Neuigkeiten

707 Beiträge

Selfie-Projekt „Gut gemoocht – Du und Dein Ehrenamt! und Fortbildung „Jugend im Fokus“

  • Selfie-Projekt „Gut gemoocht – Du und Dein Ehrenamt!

Gemeinsam mit Auszubildenden des 2. und 3. Lehrjahres ruft die Kreisverwaltung junge Menschen im Alter zwischen 14 und 30 Jahren dazu auf, das eigene ehrenamtliches Engagement auf einem Selfie oder Foto festzuhalten und damit dem vielseitigen jungen Engagement im Kreis ein Gesicht zu geben.

Wir laden alle jungen Menschen ein, ein Selfie oder Foto während eines ehramtlichen Engagements zu machen, gern auch mit einer ganzen Gruppe, und die Bilder an die Kreisverwaltung zu schicken (per E-Mail: oder per Post: Im Lichtenholz 60 in 35043 Marburg).
Die Bilder sollen im Rahmen einer Ausstellung, aber auch in sozialen Medien wie Facebook veröffentlicht werden.
Unter den Teilnehmenden werden Gutscheine für einen Foto-Kurs an der VHS Marburg-Biedenkopf bzw. für einen Kino-Abend für zwei Personen verlost.

Weitere Infos in der Pressemitteilung unter: Pressemitteilung Selfie-Projekt

Teilnahmebedingungen:

Damit die Bilder verwendet werden dürfen, benötigt die Kreisverwaltung eine Bildrechtserklärung von den Teilnehmenden. Bei minderjährigen Personen muss diese von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Teilnahmeberechtigt sind junge Menschen im Alter von 14 bis 30 Jahren. Von allen abgebildeten Personen muss die Zustimmung schriftlich vorliegen und mitgesendet werden.
Die Bilder dürfen keine diskriminierenden oder anderweitig unangemessenen Inhalte enthalten. Die Kreisverwaltung behält sich vor, Bilder mit diskriminierenden oder unangemessenen Inhalten von der Initiative auszuschließen.

Einen Vordruck der Bildrechtserklärung finden Sie hier: Einverständniserklärung

 

  • Fortbildung „Jugend im Fokus“

Was bewegt Jugend aktuell? Was sind Themen, die Jugendliche interessieren und beschäftigen? Wie nehmen Jugendliche sich und ihr Umfeld wahr? Wie lassen sich Phänomene wie die Bewegung „Fridays for Future“ erklären und aufgreifen? Welche Auswirkungen ergeben sich für die Arbeit mit Jugendlichen? Aus verschiedenen Perspektiven stellt der Vortrag die Jugendlichen in den Fokus und lädt zur Diskussion ein.
Referentin:     Friederike Könitz
Termin:           Donnerstag, 28.11.2019, 19.00 – 21.00 Uhr
Anmeldung:    , 06421/2011496

 

Landesehrenbrief für drei engagierte Fronhäuser

Lauter Ehrenmänner: Michael Heimann, Dr. Lothar Mann und Werner Naumann wurden am vergangenen Donnerstag mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. Landrätin Kirsten Fründt überreichte die Auszeichnung im Marburger Landratsamt.

 

„Langjähriges ehrenamtliches Engagement ist keine Selbstverständlichkeit, das wollen wir mit der Auszeichnung zeigen. Für ein erfolgreiches gemeinsames Miteinander brauchen wir ehrenamtliches Engagement in den vielfältigsten Lebensbereichen wie Politik, Sport und Kultur. Deshalben herzlichen Dank an die Geehrten“, machte Landrätin Kirsten Fründt deutlich.

 

Michael Heimann ist seit über 20 Jahren ehrenamtlich in der Kommunalpolitik aktiv, seit 1997 ist er Mitglied in der Gemeindevertretung in Fronhausen. Von 2001 bis 2011 war er dort stellvertretender Vorsitzender, seit 2011 ist er Vorsitzender der Gemeindevertretung. Von 1995 bis 2015 war er außerdem als Organisationsleiter und Sprecher des Rettungsdienstes in der Gefahrenabwehr des Landkreises Marburg-Biedenkopf ehrenamtlich im Einsatz.

 

Dr. Lothar Mann liegt das Wohl der Gemeinde Fronhausen ebenfalls am Herzen. Seit 1989 ist er Mitglied im Ortsbeirat Bellnhausen, seit 2011 ist er in Bellnhausen auch Ortsvorsteher und ist in dieser Funktion oft erster Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger.

 

Werner Naumann ist künstlerisch, sportlich und politisch ehrenamtlich aktiv. Von 2004 bis 2013 hat er aktiv zur Dorferneuerung in Sichertshausen beigetragen. Seit 2009 ist er außerdem Beisitzer im Vorstand der Seniorenarbeit des Fördervereins Sichertshausen. Ebenfalls seit 2009 kümmert sich Werner Naumann außerdem um Leitung und Organisation der Seniorengymnastik der Spielvereinigung Hessenhausen/Bellnhausen. 2012 war er außerdem Gründer der Initiative „Gemeinsam älter werden auf dem Land“, noch heute ist er bei der Leitung und Organisation der Initiative aktiv beteiligt.

 

 

 

 

 

 

 


(Gemeinsame Freude über ausgezeichnetes, ehrenamtliches Engagement (von links): Landrätin Kirsten Fründt, Michael Heimann (Geehrter), Dr. Lothar Mann (Geehrter), Werner Naumann (Geehrter), Claudia Schnabel (Bürgermeisterin der Gemeinde Fronhausen) und Günter Majewski (Vorschlagender). (Foto: Landkreis Marburg-Biedenkopf)

Hintergrund:

Der Ehrenbrief des Landes Hessen wird für langjähriges ehrenamtliches Engagement vom Hessischen Ministerpräsidenten verliehen. Um diese Auszeichnung zu erhalten, wird eine mindestens zwölfjährige ehrenamtliche Tätigkeit in sozialen und kulturellen Vereinen oder kommunalen Institutionen vorausgesetzt. Hierbei steht insbesondere der geleistete Beitrag für die Gemeinschaft im Vordergrund.

Abholung gebrauchsfähiger und wiederverwendbarer Möbel und anderer Haushaltswaren in Fronhausen im Jahr 2020

Die Firma Praxis GmbH holt kostenlos gebrauchte und wieder verwertbare Güter, wie Möbel, Elektro-Geräte sowie andere Haushaltsgegenstände ab.

Die Abholung sollte frühzeitig, ca. 2 Wochen vor dem Abholungstermin, unter der Servicenummer: 0 64 21 / 87 33 30 vereinbart werden. Dabei können auch nähere Einzelheiten erfragt werden, insbesondere welche Gegenstände mitgenommen werden können.

Grundsätzlich entscheiden die Mitarbeiter der Firma Praxis GmbH vor Ort über die Mitnahme. Nicht angenommene Gegenstände können ggf. über die Sperrmüllabfuhr entsorgt werden.

Abholtermine in Fronhausen für das Jahr 2020:

Dienstag, den 14. Januar 2020
Dienstag, den 04. Februar 2020
Dienstag, den 03. März 2020
Donnerstag, den 26. März 2020
Montag, den 27. April 2020
Dienstag, den 19. Mai 2020
Dienstag, den 23. Juni 2020
Donnerstag, den 16. Juli 2020
Donnerstag, den 13. August 2020
Donnerstag, den 03. September 2020
Donnerstag, den 01. Oktober 2020
Montag, den 26. Oktober 2020
Montag, den 23. November 2020
Dienstag, den 15. Dezember 2020

 

Vereinstermine für das Jahr 2020

Um den Veranstaltungskalender auf der Homepage der Gemeinde Fronhausen besser pflegen, und so den Einwohnerinnen und Einwohnern einen guten Überblick über bevorstehende Veranstaltungen bieten zu können, bitten wir Sie, uns geplante Vereinveranstaltungen für das Jahr 2020 mitzuteilen. Mit einer solchen Übersicht lassen sich auch Terminkollisionen vermeiden. Des Weiteren wären wir sehr dankbar, wenn Sie uns ebenfalls die aktuellen Kontaktpersonen in dem jeweiligen Verein mitteilen könnten.

Bitte geben Sie diese Informationen bis zum 30.11.2019 an Frau Langer weiter (Tel.: 0 64 26 / 92 83 23).

 

 

hessenWARN: Ihr persönlicher Schutzengel

Bestärkt durch die positiven Erfahrungen, die mit Katwarn in den vergangenen Jahren gemacht wurden, wurde das neue Warnsystem für Hessen zu einer umfassenden und behördenübergreifenden Warn- und Informations-App ausgebaut. Neben den bewährten Alarmierungen vor unerwarteten Gefahrensituationen (Bombenfunde, Großbrände, Unwetterwarnungen, terroristische Anschläge und mehr) bietet hessenWARN darüber hinaus wichtige neue Meldekategorien, die nach persönlichem Bedürfnis aktiviert werden können.

Zur Einführung des Systems stehen Cybersicherheitswarnungen, Produktrückrufe, Erdbebeninformationen und Schulmeldungen zur Verfügung. Im kommenden Jahr kommt ein Wildunfallwarner hinzu. Neu ist auch ein Notruf (110/112) mit automatischer Positionsübermittlung. Dieser ermöglicht bei Anruf über die App die unmittelbare Übermittlung des genauen Notfall-Standorts an die nächstliegende zuständige Polizei- oder Rettungsdienststelle. Hierdurch können Feuerwehr und Polizei auch demjenigen schnellstmöglich helfen, dem eine Standortangabe oder -übermittlung nicht mehr möglich ist oder der schlicht nicht weiß, wo er sich gerade befindet.

Die App für IOS-Geräte können Sie hier herunterladen: https://apps.apple.com/de/app/hessenwarn/id1482894790

Die App für Android-Geräte finden Sie hier: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.hessen.hmdis.hessenwarn

 

Der Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf informiert

Verlängerte Bearbeitungszeit und Verteilung der Müllabfuhrkalender

Der Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf informiert darüber, dass es durch die Arbeiten zum Jahreswechsel bei der Bearbeitung von Änderungsanträgen für Abfallgefäße zu Verzögerungen kommt.

Ab dem 16.12.2019 bis voraussichtlich 10.01.2020 können Änderungsmeldungen nicht an die Abfuhrfirma weitergegeben werden. Ein Tonnentausch kann sich in dieser Zeit verzögern. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Die Abfuhrkalender für 2020 werden bis Ende Dezember durch die Post verteilt.

Die Abfuhrkalender können ab Mitte Dezember auch auf der Homepage unter www.mzv-biedenkopf.de/abfuhrkalender online eingesehen und ausgedruckt werden.

Der Erinnerungs-Service per Mail wird die Bürger auch 2020 an die Abfuhrtermine erinnern.

 

Förderprojekt „Digitale Dorflinde – WLAN-Förderung für hessische Kommunen“

Das Land Hessen unterstützt mit dem Förderprogramm Städte und Gemeinden bei der Einrichtung kommunaler WLAN-Infrastrukturen. Durch den Abschluss eines landesweiten, für alle kommunalen Einrichtungen geöffneten Rahmenvertrags sollen für die Kommunen attraktive Rahmenbedingungen für die Errichtung und den Betrieb der WLAN-Strukturen geschaffen werden.

Lokale Funknetze (Wireless Local Area Network; WLAN) dienen einer drahtlosen Verbindung zum Internet. Die Verfügbarkeit von WLAN gewinnt stetig an Bedeutung, auch im kommunalen Umfeld. Öffentlich zugängliches WLAN kann beispielsweise den Tourismus fördern, zur Quartiersentwicklung beitragen oder im Rahmen der Wirtschaftsförderung zum Einsatz kommen. Aus den genannten Gründen fördert das Land Hessen WLAN-Hotspots aus Mitteln des Landes zur Steigerung der flächendeckenden Versorgung mit WLAN-Hotspots. Ziel der Förderung ist die erstmalige Einrichtung von WLAN-Hotspots und dadurch die Verbesserung der WLAN-Infrastruktur in Hessen.

Im Rahmen des Projektes „Digitale Dorflinde“ wurden 8 WLAN-Hotspots in der Gemeinde Fronhausen eingerichtet:

  1. Rathaus
  2. Bauhof/Auf der Schwärz
  3. Bürgerhaus Fronhausen
  4. Bürgerhaus Oberwalgern
  5. Dorfgemeinschaftshaus Sichertshausen
  6. Dorfgemeinschaftshaus Bellnhausen
  7. Dorfgemeinschaftshaus Hassenhausen
  8. Dorfgemeinschaftshaus Holzhausen

Die Einrichtungs- und Installationsarbeiten in den einzelnen Liegenschaften sind nunmehr alle abgeschlossen und die WLAN-Hotspots können ab sofort genutzt werden.

Der Loginprozess ist denkbar einfach, im sogenannten „one klick“ Verfahren, gestaltet, es werden dabei keine persönlichen Daten gespeichert:

  1. Der WLAN-Nutzer wählt in den Netzwerkeinstellungen die SSID (Hessen-WLAN) für den kostenlosen WLAN-Zugang aus.
  2. Um im Internet zu surfen, muss der User aktiv ein Häkchen setzen und danach auf den Button „akzeptieren“ klicken.
  3. Anschließend wird der User auf die Startseite der Gemeinde Fronhausen geleitet und kann das Internet nutzen. Der Login-Prozess ist abgeschlossen.

Um sich die verfügbaren Hot-Spost (z.B. im Landkreis Marburg-Biedenkopf) anzeigen zu lassen, klicken Sie bitte auf folgenden Link: https://www.hessen-wlan.de/de/standorte.html

Auf dieser Seite erhalten Sie auch weitere Informationen zu dem Projekt „Digitale Dorflinde“.

 

Sammeltermine der Sonderabfall-Kleinmengensammlung im Landkreis Marburg-Biedenkopf für das Jahr 2020

Terminplan für das Jahr 2020

Bitte beachten Sie, dass auf Grund der Osterfeiertage im April 2020 in Stadtallendorf keine Sammlung durchgeführt wird.

Zudem findet im Oktober 2020 in Marburg keine Sammlung statt. Hier fällt der übliche Sammeltermin (1. Samstag im Monat) auf den Tag der Deutschen Einheit.

Ersatztermine stehen leider nicht zur Verfügung, sodass in Stadtallendorf und Marburg jeweils erst wieder im darauffolgenden Monat eine Sammlung stattfindet.

Januar 2020

Februar 2020

Samstag, 04.01.2020 MarburgSamstag, 01.02.2020 Marburg
Samstag, 11.01.2020 StadtallendorfSamstag, 08.02.2020 Stadtallendorf
Samstag, 18.01.2020 BiedenkopfSamstag, 15.02.2020 Biedenkopf

März 2020

Samstag, 22.02.2020 Gladenbach
Samstag, 07.03.2020 Marburg

April 2020

Samstag, 14.03.2020 StadtallendorfSamstag, 04.04.2020 Marburg
Samstag, 21.03.2020 BiedenkopfSamstag, 11.04.2020 keine Sammlung (Ostersamstag)
Samstag, 28.03.2020 WetterSamstag, 18.04.2020 Biedenkopf

Mai 2020

Samstag, 25.04.2020 Kirchhain
Samstag, 02.05.2020 Marburg

Juni 2020

Samstag, 09.05.2020 StadtallendorfSamstag, 06.06.2020 Marburg
Samstag, 16.05.2020 BiedenkopfSamstag, 13.06.2020 Stadtallendorf
Samstag, 30.05.2020 GladenbachSamstag, 20.06.2020 Biedenkopf

Juli 2020

Samstag, 27.06.2020 Wetter
Samstag, 04.07.2020 Marburg

August 2020

Samstag, 11.07.2020 MarburgSamstag, 01.08.2020 Marburg
Samstag, 18.07.2020 BiedenkopfSamstag, 08.08.2020 Stadtallendorf

September 2020

Samstag, 15.08.2020 Biedenkopf
Samstag, 05.09.2020 MarburgSamstag, 22.08.2020 Kirchhain
Samstag, 12.09.2020 Stadtallendorf

Oktober 2020

Samstag, 19.09.2020 BiedenkopfSamstag, 03.10.2020 keine Sammlung (Tag der deutschen Einheit)
Samstag, 26.09.2020 GladenbachSamstag, 10.10.2020 Stadtallendorf

November 2020

Samstag, 17.10.2020 Biedenkopf
Samstag, 07.11.2020 MarburgSamstag, 24.10.2020 Wetter
Samstag, 14.11.2020 Stadtallendorf

Dezember 2020

Samstag, 21.11.2020 BiedenkopfSamstag, 05.12.2020 Marburg
Samstag, 28.11.2020 KirchhainSamstag, 12.12.2020 Stadtallendorf
Samstag, 19.12.2020 Biedenkopf
Die Sammlungen in Marburg, Stadtallendorf, Biedenkopf, Gladenbach, Kirchhain und Wetter finden jeweils Samstags in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 12:00 Uhr statt.

Weitere Termine:

Dienstag, 17.03.2020 WohratalDienstag, 15.09.2020 Wohratal
Dienstag, 24.03.2020 SteffenbergDienstag, 22.09.2020 Steffenberg
Dienstag, 21.04.2020 EbsdorfergrundDienstag, 20.10.2020 Ebsdorfergrund
Dienstag, 28.04.2020 RauschenbergDienstag, 27.10.2020 Rauschenberg
In den Gemeinden Steffenberg, Wohratal und Ebsdorfergrund sowie der Stadt Rauschenberg werden die Sammlungen jeweils Dienstags in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 17:30 Uhr durchgeführt.

Sammelstandorte:

Marburg:Parkplatz Landratsamt Marburg-Cappel
Stadtallendorf:Bauhof, Niederrheinische Straße 26b
Biedenkopf:Bauhof, Mühlweg 18
Gladenbach:Parkplatz am "Haus des Gastes"
Wetter:Parkplatz Stadthalle, Schulstraße
Kirchhain:"Festplatz"
Steffenberg:Parkplatz am Freibad, Ortsteil Niedereisenhausen
Wohratal:Parkplatz Bürgerhaus, Ortsteil Wohra
Ebsdorfergrund:Festplatz am Sembergsweg, Ortsteil Dreihausen
Rauschenberg:Parkplatz am Freibad
Weieter Auskünfte erteilt:Abfallwirtschaft Lahn-Fulda (ALF)
Im Lichtenholz 60

35043 Marburg
Tel.: 0 64 21 / 94 89 912

 

 

Einladung zur Demokratiekonferenz „Zukunft gemeinsam gestalten“

Hiermit möchten wir Sie herzlich zu unserer diesjährigen Demokratiekonferenz am Freitag, dem 29. November 2019
von 18.00 bis 21:00 Uhr in Marburg einladen:

– ZUKUNFT GEMEINSAM GESTALTEN –
Miteinander ins Gespräch kommen – Herausforderungen und Chancen

Mit dieser Veranstaltung möchten wir dazu ermutigen, die persönliche Komfortzone zu verlassen und mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die andere Meinungen vertreten. Einblicke darin, wie das gelingen kann, werden unsere Referent_innen aus verschiedenen Bereichen der Zivilgesellschaft geben.

Monika Bunk, Vorstand der jüdischen Gemeinde Marburg
Bilal El-Zayat, Vorstand der islamischen Gemeinde Marburg
Saba-Nur Cheema, Pädagogische Leiterin der Bildungsstätte Anne Frank
Christa Kaletsch, Projektleiterin ´Zusammenleben neu gestalten` der DeGeDe
Timo Becker (Künstlername: Malte Anders), Kabarettist und Theaterpädagoge

Moderierend begleitet wird der Abend von Johannes M. Becker

Die Demokratiekonferenz findet im Tagungs- und Technologiezentrum Marburg (TTZ), Softwarecenter 3, 35037 Marburg statt. Ein barrierefreier Zugang ist vorhanden.
Die Veranstaltung ist kostenlos.

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 24. November unter oder telefonisch unter 06421 / 68533 – 13.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, falls eine Kinderbetreuung benötigt wird.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der unten stehen Einladung als Download.

 

Kostenlose „Bürgersprechstunden Energie“

Im Rahmen eines Projektes des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung werden neben den Ausstellungstafeln im Eingangsbereich des Rathauses und dem dazu gehörenden Informationsmaterial auch regelmäßige kostenlose Beratungstermine für interessierte Bürger angeboten.

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich über verschiedenste Themen zur Energieeinsparung beraten zu lassen. Z. B.:

  • Heiztechnik
  • Wärmedämmung
  • Warmwasserbereitung
  • Schimmelbildung in Wohngebäuden
  • Aktuelle Fördermöglichkeiten
  • Wirtschaftlichkeit anstehender Sanierungsmaßnahmen

 

Nächsten Beratungstermine

Mittwoch, 15.01.2020 und Mittwoch, 12.02.2020

jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr

in der Gemeindeverwaltung

Bitte melden Sie sich rechtzeitig vorher unter 0 6 42 6 / 92 83 28 oder 92 83 14 zur Beratung an. Eine grobe Beschreibung des gewünschten Beratungsthemas bei der Anmeldung ist sinnvoll, um eine gezielte Beratung zu ermöglichen.

 

Eine Information des MZV Biedenkopf

In letzter Zeit kommt es leider vermehrt dazu, dass Müllfahrzeuge aufgrund von Hecken, Sträuchern und Bäumen, die über die Grundstücksgrenze hinaus gewachsen sind, bestimmte Gebiete/Straßen nur schwer oder gar nicht befahren können.

Wir bitten Sie, darauf zu achten, die Pflanzen entsprechend zu beschneiden, damit ein problemloses Passieren möglich ist.

Bitte achten Sie dabei auch auf die sogenannte lichte Höhe, sprich den Bereich der Straße, der über der Fahrbahn frei bleiben sollte.

Sollten die Pflanzen nicht entsprechend zurückgeschnitten sein, kann die Abfuhr nicht gewährleistet werden.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

Für Fragen wenden Sie sich bitte an den Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf.