Neuigkeiten

951 Beiträge

Verpflichtender Umtausch für alte Führerscheine in die neue EU Fahrerlaubnis

Die Fahrerlaubnis wird auch nach Ablauf der gesetzlichen Umtauschfrist nicht ungültig. Lediglich das Führerscheindokument entspricht nicht mehr der von der EU vorgeschriebenen Form und verliert damit seine Gültigkeit.

Zur Umsetzung der geltenden EU-Richtlinie, müssen in den nächsten Jahren alle Führerscheine, die vor dem 18.02.2013 ausgestellt worden sind, gegen den neuen einheitlichen, befristeten EU-Kartenführerschein umgetauscht werden.

Dies wird, zunächst nach Geburtsjahr gestaffelt, in den nächsten Jahren geschehen.

Bis zum 19.01.2022 müssen alle Personen, die zwischen 1953 und 1958 geboren wurden, ihren Führerschein umtauschen. Es handelt sich hierbei lediglich um die Ausstellung eines neuen Dokumentes, die Fahrerlaubnis verliert nicht an Gültigkeit.

Sollten Sie zu dem genannten Personenkreis gehören, bitten wir Sie darum im Laufe des Jahres, spätestens bis zum 19.01.2022, einen Termin bei der Fahrerlaubnisbehörde für den Umtausch zu vereinbaren.

Weitere Informationen zum Umtausch, sowie die jeweiligen Umtauschdaten finden Sie auf unserer Homepage www.marburg-biedenkopf.de/fuehrerscheinumtausch.

Zum Umtausch Ihrer Fahrerlaubnis beantragen Sie bitte einen Termin über das Online-Portal unter https://termin.marburg-biedenkopf.de.

Tabelle mit den amtlich festgelegten Umtauschfristen:

Geburtsjahr der Fahrerlaubnisinhaber*innen Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss
Vor 1953 19.01.2033
1953 – 1958 19.01.2022
1959 – 1964 19.01.2023
1965 – 1970 19.01.2024
1971 oder später 19.01.2025

Im zweiten Schritt werden die Führerscheine im Scheckkartenformat getauscht, welche ab dem 01.01.1999 ausgestellt worden sind. Anders, als bei den Papierführerscheinen ist hier das Ausstellungsjahr für das Umtauschdatum relevant. Folgende Staffelung ist hier zu beachten:

Ausstellungsjahr Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss
1999 – 2001 19.01.2026
2002 – 2004 19.01.2027
2005 – 2007 19.01.2028
2008 19.01.2029
2009 19.01.2030
2010 19.01.2031
2011 19.01.2032
2012 – 18.01.2013 19.01.2033
  1. Eine Vorsprache bei der Fahrerlaubnisbehörde zur Antragstellung ist nur nach vorheriger Terminvergabe möglich. Termine können über das Online-Terminportal unter https://termin.marburg-biedenkopf.de gebucht werden.
  2. Es sollen möglichst auch nur die Personen zum Umtauschen kommen, die gerade fristenmäßig betroffen sind. Nur so können lange Wartezeiten und eine terminliche Überbelastung der Fahrerlaubnisbehörde vermieden werden.
  3. Für weitere Fragen steht Ihnen die Fahrerlaubnisbehörde des Landkreises gerne zur Verfügung.
Print Friendly, PDF & Email

Jugendsammelwoche 2021

An alle Jugendabteilungen der Vereine, Jugendgruppen und Jugendinitiativen der Gemeinde Fronhausen

Jugendsammelwoche 2021 des Hessischen Jugendrings vom 07. – 17. Oktober 2021.

 

Nach dem Entfall der Jugendsammelwoche in Hessen seit Beginn der Pandemie im vergangenen Frühjahr wird die Jugendsammelwoche nun wieder stattfinden. Aufgerufen sind hierzu alle anerkannten Jugendorganisationen und –gruppen der Gemeinde Fronhausen. 70 % des Sammelerlöses verbleiben bei den sammelnden Gruppen, die restlichen 30 % erhält der Hessische Jugendring zur Förderung von Maßnahmen in der Jugendarbeit und Jugendbildung.  Die gesammelten Beträge dürfen von den Jugendgruppen nur für folgende Zwecke Verwendung finden:

a) für die Durchführung von Fahrten, Zelt- und Erholungs- und Freizeitlagern der öffentlichen und freien Jugendarbeit,

b) für die Einrichtung und den Ausbau von Heimen der Jugendgruppen,

c) für die Organisation, den Aufbau und die inhaltliche Arbeit der Jugendringe,

d) zur Förderung von Maßnahmen der Jugendarbeit.

Um die Durchführung der Jugendsammelwoche organisieren zu können, bitten wir alle interessierten Gruppen der Gemeinde Fronhausen, sich bis zum 30.09.2021 in der Gemeindeverwaltung Fronhausen, bei Herrn Wehner (Tel.: 06426/9283-27, Email: ) zu melden. Nach Ende der Frist werden die verschiedenen Sammelbezirke den jeweiligen Sammelgruppen zugeteilt und die erforderlichen Sammelunterlagen übergeben.

Print Friendly, PDF & Email

Glasfaserausbau – Aktuelle Bauinformation

In den Ortsteilen Oberwalgern, Bellnhausen und Fronhausen, in denen die Deutsche Glasfaser Gehwege geöffnet hat, werden diese Aufbruchstellen derzeit mit Asphalttragschichten verschlossen, bevor dann später die Deckschicht aufgebracht wird. Zur Zeit finden keine neuen Aufbrucharbeiten statt.

Die Mitarbeiter des Baubüros von Deutsche Glasfaser in Fronhausen, Bahnhofstraße 10, stehen für alle Fragen und Anregungen zum Bau sowie auch zu vertraglichen Themen zur Verfügung. Das Baubüro hat dienstags in der Zeit von 12:00 – 14:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr geöffnet.

Im Verlauf der Bauarbeiten kann es kurzfristig zu Einschränkungen des Verkehrs kommen. Auf eine ausreichende Beschilderung wird seitens der Verwaltung geachtet. Bei Fragen können Sie sich gerne an die Projektleiterin des Generalunternehmers der Deutschen Glasfaser, Frau Gaggiano, unter 0152 032 230 53 wenden.

Print Friendly, PDF & Email

Informationen über die Bundestags- und Bürgermeister(in)-Wahl am 26. September 2021 aus Anlass der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler,

aufgrund der immer noch anhaltenden Corona-Pandemie ist nach wie vor davon auszugehen. dass die pandemiebedingten Einschränkungen auch Auswirkungen auf die am 26. September stattfindenden Wahlen haben werden. Sie können jedoch versichert sein, dass im Rahmen der Vorbereitung dieser Wahlen alle notwendigen Vorkehrungen getroffen werden, um eine Gefährdung der Gesundheit sowohl der Wählerinnen und Wähler als auch der ehrenamtlichen Mitglieder der Wahlvorstände am Wahltag so gering wie möglich zu halten. Dazu zählen folgende Maßnahmen:

–      Im Wahlraum sowie in dem Gebäude, in dem sich der Wahlraum befindet, besteht die Verpflichtung, während des Aufenthalts eine Mund-Nasen-Bedeckung (mind. OP-Maske) zu tragen. Im Wahlraum werden auch Mund-Nasen-Bedeckungen für den Fall vorgehalten, dass Wählerinnen oder Wähler diese vergessen haben.

–      Die Wahlräume wurden sorgfältig ausgewählt und eingerichtet. Es ist organisatorisch gewährleistet, dass die Wahlräume regelmäßig gelüftet werden und der einzuhaltende Mindestabstand zwischen Wählerinnen und Wählern eingehalten werden kann.

–      Alle kontaktierten Oberflächen der Wahlräume – insbesondere die Wahlkabinen und die Wahlurne – werden regelmäßig und gründlich gereinigt.

–      Für die Stimmabgabe liegen in den Wahlräumen grundsätzlich Schreibstifte bereit. Um jedes Infektionsrisiko auszuschließen, können Sie allerdings auch einen eigenen Stift zur Kennzeichnung des Stimmzettels verwenden.

–      Alle Mitglieder der Wahlvorstände werden mit Mund-Nasen-Bedeckungen ausgestattet.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte an Ihr Wahlamt: Herr Grebe (Tel.: 0 64 26 / 92 83 11).

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Wahlamt der Gemeinde Fronhausen

Print Friendly, PDF & Email

Projektwerkstatt ISEK „Ortskern Fronhausen“

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Das ISEK „Ortskern Fronhausen“ geht in die nächste Runde. Nach der umfassenden Grundlagenermittlung, die durch den Ortsrundgang sowie die gemeinsam durchgeführte Stärken- und Schwächenanalyse begleitet wurde, konnten in einem ersten Workshop bereits Leitbilder für Fronhausen formuliert werden. Nun geht es darum, die dort gesteckten Ziele durch die Aufstellung von konkreten Einzelmaßnahmen zu untermauern.

Zu diesem Zweck wird am Dienstag, den 21. September um 19 Uhr eine Projektwerkstatt im Bürgerhaus Fronhausen stattfinden. Gemeinsam möchten wir einen Maßnahmenkatalog erarbeiten, der dann die Projekte für die anschließende zehnjährige Programmlaufzeit vorgibt.

Welche Projekte müssen in Fronhausen Ihrer Meinung nach angegangen werden? Teilen Sie Ihre Ideen bei der kommenden Projektwerkstatt!

Alle interessierten Personen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen!

Ihre Bürgermeisterin,

Claudia Schnabel

Print Friendly, PDF & Email

„Tag des offenen Denkmals“ und „Tag des offenen Backhauses“

Am 12. September 2021 finden in der Gemeinde Fronhausen im Rahmen des „Tag des offenen Denkmals“ und „Tag des offenen Backhauses“ Veranstaltungen statt.

Die Familie Schenk öffnet wieder ihre Türen und Tore für die Öffentlichkeit. In Schenks Garten, Gießener Straße 8, Fronhausen, ist zu besichtigen:

– die Fronhäuser Vogtei

– die Wasserburg aus dem 13. Jahrhundert

– das barocke Herrenhaus

– der Gutspark aus dem 19. Jahrhundert

Führungen finden statt um:

10 Uhr

14 Uhr

Ein Imbiss steht im ehemaligen Kuhstall bereit.

 

Mit dem „Tag des offenen Backhauses“ soll auf die historische Bedeutung der Backhäuser als typisch mittelhessisches Phänomen und auf die noch immer rege Backhauskultur aufmerksam gemacht werden. Dabei werden auch allerlei Köstlichkeiten aus dem Ofen zum Probieren und Kaufen angeboten.

Das Backhaus Bellnhausen, Borngasse 7, ist geöffnet von 9 bis 17 Uhr.

Das Backhaus Sichertshausen, Hauptstraße 28, lädt ab 14.30 Uhr ein.

 

Nutzen Sie die Gelegenheit, unsere örtliche Tradition zu erleben, und hinter sonst für die Öffentlichkeit verschlossene Türen zu schauen.

 

Ihre Bürgermeisterin,

Claudia Schnabel

Print Friendly, PDF & Email

Ferienbetreuung in der Gemeinde Fronhausen in den Herbstferien 2021

Da nach den Sommerferien regulärer Schulunterricht vorgesehen ist, ist auch eine Betreuung in den beiden Herbstferienwochen geplant. Die tägliche Betreuung soll wie üblich von 7:30 bis 16:00 Uhr stattfinden. Zielgruppe sind Grundschulkinder; Betreuungsort wird wieder die Grundschule Fronhausen sein. Von hier aus starten aber auch immer wieder z.B. Ausflüge in den nahen Wald und andere interessante Unternehmungen. Der Elternbeitrag pro Kind und Woche beträgt 50,- €. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass eine Betreuung nur bei einer ausreichenden Zahl von Anmeldungen stattfinden und ein richtig gutes Programm nur bei rechtzeitiger Anmeldung vorbereitet werden kann.

 

Interessierte Eltern, finden nun hier das Formular für die verbindliche Anmeldung für die Herbstferien auf der Homepage der Gemeinde Fronhausen. Alternativ erhalten Sie die Anmeldeformulare auch bei der Gemeindeverwaltung. Wir bitten Sie, dieses ausgefüllt bis zum 10.09.2021 bei der Gemeindeverwaltung Fronhausen, Frau Becker, Zimmer 4 abzugeben. (Für Rückfragen Tel.: 06426/9283-14)

Print Friendly, PDF & Email

Glasfaserausbau – Aktuelle Bauinformation

In den Ortsteilen Oberwalgern, Bellnhausen und Fronhausen, in denen die Deutsche Glasfaser Gehwege geöffnet hat, werden diese Aufbruchstellen derzeit mit Asphalttragschichten verschlossen, bevor dann später die Deckschicht aufgebracht wird. Zur Zeit finden keine neuen Aufbrucharbeiten statt.

Die Mitarbeiter des Baubüros von Deutsche Glasfaser in Fronhausen, Bahnhofstraße 10, stehen für alle Fragen und Anregungen zum Bau sowie auch zu vertraglichen Themen zur Verfügung. Das Baubüro hat dienstags in der Zeit von 12:00 – 14:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr geöffnet.

Im Verlauf der Bauarbeiten kann es kurzfristig zu Einschränkungen des Verkehrs kommen. Auf eine ausreichende Beschilderung wird seitens der Verwaltung geachtet. Bei Fragen können Sie sich gerne an den Projektleiter des Generalunternehmers der Deutschen Glasfaser, Herrn Pérez Shuster, unter 0172 641 8533 wenden.

Print Friendly, PDF & Email

Kreis bietet Schulung zur Jugendleiterin oder zum Jugendleiter an

Angebot für einen gelungenen Start in der Kinder- und Jugendarbeit

 

Auch in diesem Jahr bietet der Landkreis mit seinem Fachbereich Familie, Jugend und Soziales wieder eine Schulung zur Jugendleiterin oder zum Jugendleiter (Juleica) an. Die Schulung findet an insgesamt drei Wochenenden statt. Sie umfasst dabei wichtige Themen aus Theorie und Praxis, beispielsweise die rechtlichen Grundlagen beim Kinderschutz. Los geht es am Samstag, 18. September 2021, in Rauschenberg. Der genaue Veranstaltungsort mit Adresse wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnahme an dem Schulungsangebot kostet insgesamt 42 Euro (14 Euro pro Person und Termin).

 

Der erste Schulungs-Block in Rauschenberg dauert vom 18. bis 19. September 2021. Der zweite Block findet vom 20. bis 21. November 2021 mit Übernachtung in der Bildungsstätte Wolfshausen (Im Wolfsbach 28, 35096 Weimar-Wolfshausen) statt. Abgerundet wird die Schulung am 4. und 5. Dezember 2021 im Tagungsgebäude der Kreisverwaltung (Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg-Cappel). Beginn ist jeweils um 10:00 Uhr. Für eine erfolgreiche Schulung ist die Teilnahme an allen drei Terminen notwendig.

 

Die Schulung unterliegt bundesweit einheitlichen Standards. Behandelt werden dabei viele in der Jugendarbeit relevante Themen, beispielsweise rechtliche Grundlagen und Fragestellungen beim Kinderschutz. Es gibt außerdem praktische Einheiten, in denen Programmabläufe geplant oder Kooperationsübungen ausprobiert werden. Die Teilnehmer bekommen das nötige Wissen vermittelt, das für einen gelungenen Start in der Kinder- und Jugendarbeit erforderlich ist.

 

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung können die Teilnehmenden ihre Jugendleiter-Card beantragen. Die Schulung wird in Zusammenarbeit mit Stefan Ullrich von der Jugendpflege der Stadt Rauschenberg sowie Julian Fliege von der Jugendförderung der Stadt Kirchhain angeboten.

 

Weitere Informationen zur Anmeldung und Schulung erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 06421 405-1683 sowie online unter www.lkmb.de/jugend . Anmeldeschluss ist der 4. September 2021.

 

Print Friendly, PDF & Email

„Sauberhafte Landschaft“ 2021 – jetzt anmelden und die Umwelt entlasten!

Die „Sauberhafte Landschaft“ 2021 rückt näher. Ende September werden wieder viele fleißige große und kleine Sammlerinnen und Sammler dafür sorgen, dass die Umwelt in unseren Mitgliedskommunen deutlich aufatmen kann. Durch das gezielte Sammeln der Abfälle werden Boden, Luft und Wasser entlastet und viele Ressourcen wieder in den Recyclingkreislauf zurückgeführt.

Interessierte Kitas, Kindergärten & Grundschulen können ihre Sammelaktion an einem beliebigen Tag vom 20.-25. September durchführen.

Am Samstag, 25. September, sind alle Vereine, Gruppen etc. in unseren Mitgliedskommunen eingeladen, Abfall zu sammeln.

Wo können Sie sich anmelden?
Die Online-Anmeldung kann bequem auf der Homepage des MZV unter www.mzv-biedenkopf.de unter dem Reiter „Sauberhafte Landschaft“ erfolgen.

Weiterführende Informationen
Viele wichtige Fragen zur „Sauberhaften Landschaft“ beantworten wir Ihnen gerne im Bereich „Fragen & Antworten“ auf der Homepage.

Sie möchten direkt Kontakt mit uns aufnehmen?
Wenn Sie direkt Kontakt mit uns aufnehmen möchten, rufen Sie uns gerne an: 06465/9269-0 oder schreiben uns eine E-Mail:

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und eine erfolgreiche „Sauberhafte Landschaft“ 2021!

Ihr Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf

Print Friendly, PDF & Email

Interessierte Ortslandwirtinnen und Ortslandwirte gesucht

Interessensbekundungen bis zum 30. September 2021 möglich

Der Gebietsagrarausschuss des Landkreises Marburg-Biedenkopf sucht interessierte Landwirtinnen und Landwirte, die als Ortslandwirt oder Ortslandwirtin tätig werden und sich für das Amt zur Verfügung stellen wollen. Eine Interessensbekundung an den Kreis ist noch bis zum 30. September 2021 möglich.

 

Die Aufgaben der Ortslandwirtinnen und Ortslandwirte sind vielfältig und wichtig: Sie wirken insbesondere in Angelegenheiten der Agrar- und Marktstruktur, der Landschaftspflege und der Beratung mit. Darüber hinaus erteilen sie Auskünfte und geben zu unterschiedlichen Bereichen der Landwirtschaft Stellungnahmen ab. Voraussetzung für eine Tätigkeit als Ortslandwirtin oder Ortslandwirt ist die deutsche oder die EU-Staatsangehörigkeit, die Vollendung des 18. Lebensjahres und ein seit mindestens drei Monaten ununterbrochener Wohnsitz in Hessen. Auch die Tätigkeit als Betriebsinhaber eines landwirtschaftlichen Betriebs mit einer Mindestgröße von acht Hektar ist eine Voraussetzung. Aber auch mithelfende Familienangehörige oder Arbeitnehmer eines solchen Betriebs können ihr Interesse bekunden, wenn sie die übrigen Anforderungen erfüllen. Hierbei ist ausdrücklich auch Menschen mit Behinderung eine Bewerbung zu ermöglichen. Die Interessensbekundungen können an folgende Adresse gerichtet werden:

 

Landkreis Marburg-Biedenkopf

Fachbereich Ländlicher Raum und Verbraucherschutz

-Geschäftsstelle Gebietsagrarausschuss-

Hermann-Jacobsohn-Weg 1

35039 Marburg

 

Fragen zur Organisation der Wahlen beantwortet Fatma Aydin per E-Mail an sowie telefonisch unter 06421 405-6503. Für weitere Detailfragen steht Paul Neubauer per E-Mail an sowie unter der Telefonnummer 06421 405-6107 zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email

Glasfaserausbau – Aktuelle Bauinformation

Im Ortsteil Bellnhausen werden aktuell die Arbeiten in den Bereichen Frankfurter Straße, Kirchweg, Am Felsenkeller und Am Berg durchgeführt.

Im Ortsteil Fronhausen wird derzeit In den Gärten, im Stollberg, Grabenstraße, Am Sportfeld, Elisabethweg und Kantstraße gebaut.

Ebenfalls werden in den Ortsteilen Bellnhausen Am Mühlenweg und in Fronhausen in der Schubertstraße, in der Haydnstraße und der Silcherstraße Aufbruchstellen in Gehwegen derzeit mit Asphalttragschichten verschlossen, bevor dann später die Deckschicht aufgebracht wird.

Die Mitarbeiter des Baubüros von Deutsche Glasfaser in Fronhausen, Bahnhofstraße 10, stehen für alle Fragen und Anregungen zum Bau sowie auch zu vertraglichen Themen zur Verfügung. Das Baubüro hat dienstags in der Zeit von 12:00 – 14:00 Uhr und 15:00 – 18:00 Uhr geöffnet.

Im Verlauf der Bauarbeiten kann es kurzfristig zu Einschränkungen des Verkehrs kommen. Auf eine ausreichende Beschilderung wird seitens der Verwaltung geachtet. Bei Fragen können Sie sich gerne an den Projektleiter des Generalunternehmers der Deutschen Glasfaser, Herrn Pérez Shuster, unter 0172 641 8533 wenden.

Print Friendly, PDF & Email