Amtlich

231 Beiträge

Fälligkeit von Steuern und Abgaben im 1. Quartal 2021

Hiermit wird bekanntgegeben, dass am 15. Februar 2021 folgende Gemeindesteuern fällig sind:

1.      Grundsteuer

2.      Gewerbesteuer

Um den Zahlungstermin nicht zu vers√§umen, besteht die M√∂glichkeit am Einzugsverfahren der Gemeinde Fronhausen teilzunehmen. Hierzu √ľbersenden wir Ihnen auf Wunsch gerne eine Lastschriftmandat oder Sie finden im Downloadbereich der Internetseite (www.fronhausen.de) einen Vordruck zum Herunterladen.

F√ľr Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verf√ľgung.

Gemeindevorstand der Gemeinde Fronhausen
Schulstraße 19, 35112 Fronhausen

Tel. 06426-9283-18; 

Tel. 06426-9283-17;

 

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Fronhausen
-Steueramt-

√Ėffentliche Bekanntmachung der vom Gemeindewahlausschuss zugelassenen Wahlvorschl√§ge f√ľr die Wahlen zu den Ortsbeir√§ten in der Gemeinde Fronhausen

Der Wahlausschuss der Gemeinde Fronhausen hat in seiner Sitzung am 15. Januar 2021 folgende Wahlvorschl√§ge f√ľr die Wahlen zu den Ortsbeir√§ten in der Gemeinde Fronhausen am 14. M√§rz 2021 zugelassen, die hiermit √∂ffentlich bekannt gegeben werden.

 

Nach ¬ß 15 (4) des Hessischen Kommunalwahlgesetzes i. d. F. der Bekanntmachung vom 07.03.2005 (GVBl. I S. 197), zuletzt ge√§ndert durch Gesetz vom 07.05.2020 (GVBl. I S. 318), und nach ¬ß 26 der Kommunalwahlordnung in der Fassung vom 26.03.2000 (GVBl. I S. 198, 233), zuletzt ge√§ndert durch Verordnung vom 25. Mai 2020 (GVBl I S. 367), gebe ich die vom Gemeindewahlausschuss zugelassenen Wahlvorschl√§ge f√ľr die am 14.03.2021 stattfindenden Kommunalwahlen bekannt. Die Wahlvorschl√§ge der Parteien und W√§hlergruppen und die jeweils darin benannten Bewerberinnen und Bewerber f√ľr die Wahl zu den Ortsbeir√§ten in der Gemeinde Fronhausen sind ortsteilweise aufgef√ľhrt.

 

Wahl zum Ortsbeirat im Ortsteil Fronhausen:

Engagiert f√ľr Fronhausen (EFF)

 


Name der Partei oder Wählergruppe
Kurzbezeichnung
Engagiert f√ľr Fronhausen EFF
Lfd. Nr.: Frau oder Herr, Familienname, Rufname der/s Bewerberin/Bewerbers

Beruf oder Stand

Geburtsjahr und Geburtsort

Anschrift (Hauptwohnung, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)

1 Herr Burg, Michael

Angestellter

1967, Marburg

Falltorweg 12 a, 35112 Fronhausen

2 Herr Amling, Christian

Angestellter

1981, Marburg

Am Schulgarten 1b, 35112 Fronhausen

3 Herr Becker, Ernst

Regierungsamtmann

1956, Fronhausen

Auf dem gleichen Morgen 2, 35112 Fronhausen

4 Herr Eidam, Phillip

Angestellter

1991, Marburg

Keilsberg 5, 35112 Fronhausen

5 Herr Heimann, Michael

Einsatzsachbearbeiter

1956, Nordenham

Falltorweg 9, 35112 Fronhausen

6 Frau Jordan, Irmgard

Wissenschaftlerin

1967, Hannover

Stolberg 31, 35112 Fronhausen

7 Herr Kuhl, Matthias

selbstständiger Elektriker

1963, Marburg

Gießener Str. 49, 35112 Fronhausen

8 Herr Röhler, Jörg

Angestellter

1965, Köln

Stöcksweg 4, 35112 Fronhausen

9 Herr Wagner, Stefan

Oberstudienrat

1968, Bad Wildungen

Egerstr. 10, 35112 Fronhausen

10 Herr Schnabel, Marc

Kfm. Angestellter

1971, Marburg

Auf der Schwärz 11, 35112 Fronhausen

11 Herr Bastian, Thorben

Versicherungsvertreter

1990, Gießen

Bellnhäuser Str. 4, 35112 Fronhausen

 

Wahl zum Ortsbeirat im Ortsteil Sichertshausen:

Aktiv f√ľr Sichertshausen ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† AfS

 

Name der Partei oder Wählergruppe Kurzbezeichnung
Aktiv f√ľr Sichertshausen AfS
Lfd. Nr.: Frau oder Herr, Familienname, Rufname der/s Bewerberin/Bewerbers

Beruf oder Stand

Geburtsjahr und Geburtsort

Anschrift (Hauptwohnung, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)

1 Herr Lauer, Reinhard

Rentner

1953, Marburg

Hauptstraße 23, 35112 Fronhausen

2 Herr Fischer, Heiko

Soldat

1970, Marburg

Hauptstraße 11a, 35112 Fronhausen

3 Frau Schwing, Elke

Erzieherin

1957, Fronhausen

Hauptstr. 27, 35112 Fronhausen

4 Herr Bingel, Bernd

Biologielaborant

1984, Marburg

Hauptstr. 34 b, 35112 Fronhausen

5 Herr Majewski, G√ľnter

Pensionär

1950, Gießen

Sandweg 8, 35112 Fronhausen

6 Frau Willert, Yvonne

Erzieherin

1975, Lauterbach

Oberdorf 8, 35112 Fronhausen

7 Herr Findt, Sebastian

Kundendienstleiter

1987, Marburg

Hauptstr. 13, 35112 Fronhausen

8 Frau Fischer, Anja

Chemielaborantin

1985, Marburg

Hauptstr. 11, 35112 Fronhausen

9 Herr Kelch, Peter

Zollbeamter

1963, Marburg

Hauptstraße 22, 35112 Fronhausen

 

Wahl zum Ortsbeirat im Ortsteil Bellnhausen:

Unser Dorf Bellnhausen                                                                                UDB

 

Name der Partei oder Wählergruppe Kurzbezeichnung
Unser Dorf Bellnhausen UDB
Lfd. Nr.: Frau oder Herr, Familienname, Rufname der/s Bewerberin/Bewerbers

Beruf oder Stand

Geburtsjahr und Geburtsort

Anschrift (Hauptwohnung, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)

1 Herr Barth, Jochen

Schichtf√ľhrer

1983, Gießen

Am Berg 3, 35112 Fronhausen

2 Herr Gr√ľn, Matthias

Dipl.-Betriebswirt

1965, Marburg

Am Felsenkeller 5, 35112 Fronhausen

3 Herr Emrich, Peter

Sparkassenbetriebswirt i. R.

1957, Kaiserslautern

Am M√ľhlenberg 1, 35112 Fronhausen

4 Frau Haese, Sonja

Verwaltungsangestellte

1982, Marburg

Lahnstraße 5, 35112 Fronhausen

5 Herr Jung, Niklas

Landwirt/Azubi

2000, Marburg

Lahnstraße 11, 35112 Fronhausen

6 Herr Dr. Mann, Lothar

Bankangestellter

1960, Marburg

Am Berg 1, 35112 Fronhausen

7 Frau Pfeffer, Beate

Kinderkrankenschwester

1966, Gießen

Frankfurter Str. 7, 35112 Fronhausen

8 Herr Schlapp, Ludwig

Dipl.-Ing. i. R.

1951, Marburg

Evas Garten 1, 35112 Fronhausen

9 Herr Schneider, Marco

Angestellter

1972, Gießen

Hassenhäuser Straße 10, 35112 Fronhausen

 

Wahl zum Ortsbeirat im Ortsteil Erbenhausen:

Gemeinwohl Erbenhausen                                                                 Gemeinwohl

 

Name der Partei oder Wählergruppe Kurzbezeichnung
Gemeinwohl Erbenhausen Gemeinwohl
Lfd. Nr.: Frau oder Herr, Familienname, Rufname der/s Bewerberin/Bewerbers

Beruf oder Stand

Geburtsjahr und Geburtsort

Anschrift (Hauptwohnung, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)

1 Frau Dammshäuser, Silvia

Industriefachwirtin

1979, Marburg

Alte Dorfstraße 4, 35112 Fronhausen

2 Herr Schmidt, Thomas

Industriemechaniker

1977, Marburg

Gr√ľner Weg 2, 35112 Fronhausen

3 Frau Weitzel, Elke

medizinische Fachangestellte

1962, Marburg

Sonnbach 13, 35112 Fronhausen

4 Herr Weitzel, Fabian

Mechaniker f√ľr Land- und Baumaschinen

1992, Marburg

Sonnbach 13, 35112 Fronhausen

5 Herr Rothe, Martin

Mechatroniker

1981, Gera

Sonnbach 5, 35112 Fronhausen

 

Wahl zum Ortsbeirat im Ortsteil Hassenhausen:

Gemeinsam f√ľr Hassenhausen¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† GfH

 

Name der Partei oder Wählergruppe Kurzbezeichnung
Gemeinsam f√ľr Hassenhausen GfH
Lfd. Nr.: Frau oder Herr, Familienname, Rufname der/s Bewerberin/Bewerbers

Beruf oder Stand

Geburtsjahr und Geburtsort

Anschrift (Hauptwohnung, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)

1 Herr Hahn, Ulrich

K√ľchenmeister

1957, Gießen

Eichweg 5, 35112 Fronhausen

2 Frau van den Boom, Sabine

Hotelbetriebswirtin

1966, Hannover

Eichweg 5, 35112 Fronhausen

3 Herr Konietzny, Adrian

Chemielaborant

1974, Gleiwitz

Zwester-Ohm-Straße 33a, 35112 Fronhausen

4 Herr Peil, Timo

Filialleiter

1977, Marburg

Eichweg 18, 35112 Fronhausen

5 Herr Schneider, Jens Hanno

Dipl. Pädagoge

1972, Marburg

Zwester-Ohm-Str. 35, 35112 Fronhausen

 

Wahl zum Ortsbeirat im Ortsteil Holzhausen:

Christlich Demokratische Union Deutschlands                                              CDU

 

Name der Partei oder Wählergruppe Kurzbezeichnung
Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU
Lfd. Nr.: Frau oder Herr, Familienname, Rufname der/s Bewerberin/Bewerbers

Beruf oder Stand

Geburtsjahr und Geburtsort

Anschrift (Hauptwohnung, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)

1 Frau Breitstadt, Theresa

Biologielaborantin

1997, Marburg

Am Lindenring 2, 35112 Fronhausen

2 Herr Hach, Manfred

Serviceleiter

1987, Gießen

Am Lindenring 13, 35112 Fronhausen

3 Frau Mittmann, Daniela

Angestellte

1975, Marburg

Am Lindenring 11, 35112 Fronhausen

4 Herr Nau, Lothar

Landwirt

1956, Marburg

Am Lindenring 4, 35112 Fronhausen

5 Herr Noack, Niels

Dipl. Geologe

1984, Gießen

Am Lindenring 6, 35112 Fronhausen

 

Wahl zum Ortsbeirat im Ortsteil Oberwalgern:

Offene Liste Oberwalgern                                                                   OLO

 

Name der Partei oder Wählergruppe Kurzbezeichnung
Offene Liste Oberwalgern OLO
Lfd. Nr.: Frau oder Herr, Familienname, Rufname der/s Bewerberin/Bewerbers

Beruf oder Stand

Geburtsjahr und Geburtsort

Anschrift (Hauptwohnung, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)

1 Frau Laucht, Kristina

Dipl. Verwaltungswirtin

1981, Marburg

Auf der Senne 8, 35112 Fronhausen

2 Frau Beck, Dorothee

Politikwissenschaftlerin, Publizistin, Moderatorin

1961, Mosbach

Kirchstr. 12, 35112 Fronhausen

3 Herr Pusch, Thomas

Kaufmann im Groß- und Außenhandel

1970, Bad Langensalza

Brunnenstr. 18, 35112 Fronhausen

4 Herr Dengel, Heinrich

Rentner

1951, Marburg

Brunnenstr. 35, 35112 Fronhausen

5 Herr Malzahn, Hans-Christian

Rentner

1949, Birkesdorf

Auf der Senne 6, 35112 Fronhausen

6 Frau Bosmann, Annette

Diätassistentin

1961, Marburg

Alte Weinstraße 19, 35112 Fronhausen

7 Herr Hering, Steffen

Kaufmann f. Versicherungen und Finanzen

1987, Marburg

Auf der Senne 15, 35112 Fronhausen

8 Frau Brand-Becker, Beate

Beamtin

1976, Marburg

Lerchenstr. 12, 35112 Fronhausen

9 Herr Freund, Andreas

Verwaltungsangestellter

1972, Marburg

Alte Weinstraße 7, 35112 Fronhausen

10 Frau Theis, Christin

Angestellte

1992, Marburg

Teichwiesenweg 14, 35112 Fronhausen

11 Frau Bingel, Regina

Beamtin

1961, Marburg

Ringstr. 22 a, 35112 Fronhausen

12 Herr Becker, Erhard

Busfahrer

1959, Oberwalgern

Lerchenstr. 12, 35112 Fronhausen

13 Herr Sander, André

Selbstständig

1988, Marburg

Teichwiesenweg 14, 35112 Fronhausen

14 Frau Bremer, Heidi

Rentnerin

1953, Gießen

Auf der Senne 1, 35112 Fronhausen

15 Herr George, Jörn

Selbstständig

1984, Höxter

Lerchenstraße 9, 35112 Fronhausen

16 Herr Laucht, Frank

Drucker

1973, Marburg

Auf der Senne 8, 35112 Fronhausen

 

 

Fronhausen, den 21.01.2021

Der Wahlleiter der
Gemeinde Fronhausen

gez.:
Achim Batz
Wahlamt

√Ėffentliche Bekanntmachung der vom Gemeindewahlausschuss zugelassenen Wahlvorschl√§ge f√ľr die Wahl zur Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen

Der Wahlausschuss der Gemeinde Fronhausen hat in seiner Sitzung am 15. Januar 2021 folgende Wahlvorschl√§ge f√ľr die Wahl zur Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen am 14. M√§rz 2021 zugelassen, die hiermit √∂ffentlich bekannt gegeben werden.

 

Nach ¬ß 15 (4) des Hessischen Kommunalwahlgesetzes i. d. F. der Bekanntmachung vom 07.03.2005 (GVBl. I S. 197), zuletzt ge√§ndert durch Gesetz vom 07.05.2020 (GVBl. I S. 318), und nach ¬ß 26 der Kommunalwahlordnung in der Fassung vom 26.03.2000 (GVBl. I S. 198, 233), zuletzt ge√§ndert durch Verordnung vom 25. Mai 2020 (GVBl I S. 367), gebe ich die vom Gemeindewahlausschuss zugelassenen Wahlvorschl√§ge f√ľr die am 14.03.2021 stattfindenden Kommunalwahlen bekannt. Die Wahlvorschl√§ge der Parteien und W√§hlergruppen und die jeweils darin benannten Bewerberinnen und Bewerber f√ľr die Wahl zur Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen sind in der Reihenfolge aufgef√ľhrt, dass zuerst die im Landtag vertretenen Parteien nach der Zahl ihrer Landesstimmen bei der letzten Landtagswahl und die √ľbrigen Wahlvorschl√§ge nach der Zahl ihrer Stimmen bei der letzten Gemeindewahl aufgef√ľhrt werden.

 

Wahl zur Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen:

  1. Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU
  1. Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD
  1. Initiative Fronhausen IF

 


Name der Partei oder Wählergruppe
Kurzbezeichnung
1. Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU
Lfd. Nr.: Frau oder Herr, Familienname, Rufname der/s Bewerberin/Bewerbers

Beruf oder Stand

Geburtsjahr und Geburtsort

Anschrift (Hauptwohnung, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)

101 Herr Horn, Walter

Pensionär

1952, Wißmar

Berliner Straße 1a, 35112 Fronhausen

102 Herr Dengel, Heinrich

Rentner

1951, Marburg

Brunnenstraße 35, 35112 Fronhausen

103 Frau Mittmann, Daniela

Angestellte (Biologielaborantin)

1975, Marburg

Am Lindenring 11, 35112 Fronhausen

104 Herr Bastian, Thorben

Versicherungsvertreter

1990, Gießen

Bellnhäuser Str. 4, 35112 Fronhausen

105 Herr Nau, Lothar

Landwirt

1956, Marburg

Am Lindenring 4, 35112 Fronhausen

106 Herr Zick, Ulrich

Landwirt

1974, Gießen

Steinweg 4, 35112 Fronhausen

107 Herr George, Jörn

selbstständig

1984, Höxter

Lerchenstr. 9, 35112 Fronhausen

108 Herr Hemer, Tobias

Maschinenbaustudent

1998, Marburg

Oberdorf 4 a, 35112 Fronhausen

109 Frau Scheu, Anna-Katharina

Agraringenieur

1982, Weilburg

Im Feldchen 6, 35112 Fronhausen

110 Herr Mayer, Robert

Elektriker

1976, Marburg

Bergstr. 10, 35112 Fronhausen

111 Herr Becker, Burkhard

Elektriker

1965, Gießen

Auf der Zinn 4, 35112 Fronhausen

112 Herr Schander, Johannes

Werkzeugmechaniker

1984, Ksyl-Kija, Kasachstan

Auf dem gleichen Morgen 10 a, 35112 Fronhausen

113 Herr Bierau, Markus

Industriemechaniker

1995, Marburg-Wehrda

Fronhäuser Str. 6, 35112 Fronhausen

114 Herr Mandler, Thomas

Maler und Lackierer

1963, Gießen

Bellnhäuser Str. 16, 35112 Fronhausen

115 Herr Rohrmann, Tim

Zweiradmechatroniker

1998, Gießen

Rathausstr. 12, 35112 Fronhausen

116 Herr Hack, Alexander

Elektroniker

1989, Gießen

Steinäcker 20, 35112 Fronhausen

117 Herr Peter, Sven

Kaufmännischer Angestellter

1977, Bellnhausen

Hassenhäuser Str. 14, 35112 Fronhausen

118 Herr Koch, Sebastian

Betriebswirt

1980, Leonberg

Gießener Str. 16, 35112 Fronhausen

119 Frau Datow-Rohrmann, Heike

Tierärztin

1967, Heidelberg

Rathausstr. 12, 35112 Fronhausen

120 Herr Weber, Bernhard

Fernmeldehandwerker

1966, Marburg

Zwester-Ohm-Straße 38, 35112 Fronhausen

121 Herr Prochazka, Boris

Rechtsanwalt

1980, Marburg

Am Schulgarten 2, 35112 Fronhausen

122 Herr Kraft, Martin

Elektriker

1962, Gießen

Falltorweg 25, 35112 Fronhausen

123 Herr Laucht, Heinrich

Beamter i. R.

1955, Holzhausen

Am Lindenring 8, 35112 Fronhausen

124 Herr Dr. Mann, Lothar

Bankangestellter

1960, Marburg

Am Berg 1, 35112 Fronhausen

125 Herr Breitstadt, Ernst

Landwirt

1953, Marburg

Taubenweg 2, 35112 Fronhausen

126 Frau Wenner, Kathrin

Dipl. Bankbetriebswirtin

1978, Gießen

Auf dem gleichen Morgen 1b, 35112 Fronhausen

127 Herr Becker, Ernst

Regierungsamtmann

1956, Fronhausen

Auf dem gleichen Morgen 2, 35112 Fronhausen

128 Herr Grebe, Reinhold

Industriefachwirt

1964, Marburg

Auf der Hofstatt 3 a, 35112 Fronhausen

 

 

Name der Partei oder Wählergruppe Kurzbezeichnung
3. Sozialdemokratische Partei Deutschlands SPD
Lfd. Nr.: Frau oder Herr, Familienname, Rufname der/s Bewerberin/Bewerbers

Beruf oder Stand

Geburtsjahr und Geburtsort

Anschrift (Hauptwohnung, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)

301 Herr Heimann, Michael

Einsatzsachbearbeiter

1956, Nordenham

Falltorweg 9, 35112 Fronhausen

302 Herr Fischer, Heiko

Soldat

1970, Marburg

Hauptstraße 11a, 35112 Fronhausen

303 Frau Lotz, Christina

Beamtin

1970, Bruchsal

Am Sportfeld 1, 35112 Fronhausen

304 Herr Kelch, Peter

Zollbeamter

1963, Marburg

Hauptstr. 22, 35112 Fronhausen

305 Herr Sch√ľler, Simon

Politikwissenschaftler

1989, Fulda

Grabenstr. 2, 35112 Fronhausen

306 Frau Willert, Yvonne

Erzieherin

1975, Lauterbach

Oberdorf 8, 35112 Fronhausen

307 Frau Haese, Sonja

Verwaltungsangestellte

1982, Marburg

Lahnstraße 5, 35112 Fronhausen

308 Herr Metzger, Wolfgang

Sachbearbeiter

1958, Fronhausen

Tannenweg 2, Fronhausen

309 Herr Norwig, René

Rektor

1980, Gießen

Struthweg 11, 35112 Fronhausen

310 Frau Bosmann, Annette

Diätassistentin

1961, Marburg

Alte Weinstr. 19, 35112 Fronhausen

311 Herr Keil, Werner

Architekt

1937, Fronhausen

Auf der Zinn 3, 35112 Fronhausen

312 Frau Beck, Dorothee

Politikwissenschaftlerin, Publizistin, Moderatorin

1961, Mosbach

Kirchstraße 12, 35112 Fronhausen

313 Frau Sell, Carina

Zahnärztin

1982, Gießen

Sandweg 6, 35112 Fronhausen

314 Herr Sell, Christoph

Angestellter

1983, Marburg

Sandweg 6, 35112 Fronhausen

315 Frau Fink, Regina

Verwaltungsangestellte

1965, Marburg

Tannenweg 6, 35112 Fronhausen

316 Frau Laucht, Kristina

Diplom-Verwaltungswirtin

1981, Marburg

Auf der Senne 8, 35112 Fronhausen

317 Herr Dr. Lauer, Alexander

Dipl. Kaufmann

1970, Gießen

Hainbuchweg 4, 35112 Fronhausen

318 Frau Hofmann-Findt, Petra

Reiseverkehrskauffrau

1966, Marburg

Hauptstr. 38, 35112 Fronhausen

319 Herr Seckinger, Dirk

techn. Angestellter

1963, Gießen

Erlenweg 4, 35112 Fronhausen

320 Herr Hoffarth, Rainer

Lehrer

1955, Marburg

Bellnh√§user M√ľhle 1, 35112 Fronhausen

321 Frau Majewski, Anita

Rentnerin

1952, Fronhausen

Sandweg 8, 35112 Fronhausen

 

 

Name der Partei oder Wählergruppe Kurzbezeichnung
7. Initiative Fronhausen IF
Lfd. Nr.: Familienname, Rufname der/s Bewerberin/Bewerbers

Beruf oder Stand

Geburtsjahr und Geburtsort

Anschrift (Hauptwohnung, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort)

701 Frau Schnabel, Claudia

B√ľrgermeisterin

1973, Gießen

Auf der Schwärz 11, 35112 Fronhausen

702 Herr Wenz, Martin

Versicherungskaufmann

1969, Marburg

Kantstraße 7, 35112 Fronhausen

703 Frau Brand-Becker, Beate

Beamtin

1976, Marburg

Lerchenstraße 12, 35112 Fronhausen

704 Herr Heun, Matthias

Lehrer

1968, Limburg a. d. Lahn

Falltorweg 14, 35112 Fronhausen

705 Frau Dammshäuser, Silvia

Industriefachwirtin

1979, Marburg

Alte Dorfstr. 4, 35112 Fronhausen

706 Herr Möller, Richard

Soldat a. D.

1950, Marburg

Gänsesacker 3, 35112 Fronhausen

707 Herr Meckbach, Nils

Agrarwissenschaftler

1991, Gießen

Am Sportfeld 3, 35112 Fronhausen

708 Herr Schnabel, Marc

Kaufm. Angestellter

1971, Marburg

Auf der Schwärz 11, 35112 Fronhausen

709 Herr Netzer, Markus

Arzt

1968, Oberhausen

Heinrich-Bastian-Straße 40, 35112 Fronhausen

710 Herr Junk, Andreas

IT-Administrator

1985, Marburg

Am Scheid 16, 35112 Fronhausen

711 Herr Eidam, Christian

Kaufm. Angestellter

1981, Wehrda

Stollberg 19, 35112 Fronhausen

712 Herr Eidam, Phillip

Angestellter

1991, Marburg

Keilsberg 5, 35112 Fronhausen

713 Herr Daus, Philipp

Einzelhandelskaufmann

2000, Marburg

Falltorweg 16 a, 35112 Fronhausen

714 Herr Feußner, Stefan

Dipl. Vertriebsmanager

1976, Marburg

Falltorweg 2, 35112 Fronhausen

715 Herr Keck, Arthur

Beamter

1974, Karaganda (Kasachstan)

Mozartstraße 7, 35112 Fronhausen

716 Herr Tokcan, Recep

Meister im Installateur und Heizungsbauer-Handwerk

1978, L√ľdenscheid

Waldstraße 39, 35112 Fronhausen

717 Herr Emrich, Peter

Sparkassenbetriebswirt i.R.

1957, Kaiserslautern

Am M√ľhlenberg 1, 35112 Fronhausen

718 Herr Freund, Andreas

Verwaltungsangestellter

1972, Wehrda

Alte Weinstr. 7, 35112 Fronhausen

719 Herr Junk, Mario

Lokf√ľhrer

1978, Marburg

Gießener Straße 45, 35112 Fronhausen

720 Herr Bleeker, Edmund

Rentner

1951, Brake

Am Scheid 20, 35112 Fronhausen

721 Frau Dr. Pöttgen, Nicole

Juristin

1973, Arnsberg

Heinrich-Bastian-Straße 9, OT Fronhausen

722 Herr Bering, Malte

IT, selbstständig

1982, Köln

Marburger Straße 15, 35112 Fronhausen

723 Herr Burg, Michael

Angestellter

1967, Marburg

Falltorweg 12 a, 35112 Fronhausen

724 Frau Lettermann-Naß, Inge

MTA

1960, Reddighausen

Kantstraße 30, 35112 Fronhausen

725 Herr Amling, Christian

Angestellter

1981, Marburg

Am Schulgarten 1b, 35112 Fronhausen

726 Herr Jung, Helmut

Dipl.-Ing.

1949, Fronhausen

Auf der Schwärz 11, 35112 Fronhausen

727 Herr Becker, Erhard

Busfahrer

1959, Fronhausen

Lerchenstr. 12, 35112 Fronhausen

 

Fronhausen, den 21. Januar 2021

Der Wahlleiter der
Gemeinde Fronhausen

gez.:
Achim Batz
Wahlamt

 

1. √Ėffentliche Sitzung des Wahlausschusses f√ľr die Kommunalwahl 2021

Hiermit lade ich zur √∂ffentlichen Sitzung des Wahlausschusses der Gemeinde Fronhausen f√ľr

Freitag, den 15. Januar 2021, um 14:00 Uhr

in den gro√üen Gruppenraum des B√ľrgerhauses Fonhausen, Bergstra√üe 1, 35112 Fronhausen ein.

 

Tagesordnung:

  1. Er√∂ffnung und Begr√ľ√üung
  2. Verpflichtung der Beisitzer
  3. Entscheidung √ľber die Zulassung der eingereichten Wahlvorschl√§ge f√ľr die Wahl zur Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen
  4. Entscheidung √ľber die Zulassung der eingereichten Wahlvorschl√§ge f√ľr die Wahl zu den Ortsbeir√§ten in der Gemeinde Fronhausen

 

Die Sitzung ist √∂ffentlich. Der Zutritt zur Sitzung ist unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln (das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht) f√ľr jedermann frei.

 

Wichtiger Hinweis:
Der Wahlausschuss entscheidet mit Stimmenmehrheit. Bei Stimmengleichheit gibt die Stimme des Vorsitzenden (Wahlleiters) den Ausschlag. Der Wahlausschuss ist ohne R√ľcksicht auf die Zahl der erschienenen Beisitzer beschlussf√§hig.

 

 

Mit freundlichen Gr√ľ√üen
gez.
Sabine Becker,
stellvertretende Wahlleiterin

Offenlage Baugebiet “Im vordersten Boden”

Hier finden Sie die Dateien zur Offenlage:

    Hinweisbekanntmachung nach § 1 Abs. 2 Bekanntmachungsverordnung (BekanntmachungsVO)

    Ortsrecht der Gemeinde Fronhausen

    • Friedhofsordnung der Gemeinde Fronhausen

    Die Gemeinde Fronhausen weist darauf hin, dass auf der Internetseite der Gemeinde Fronhausen unter www.fronhausen.de die Neufassung der ‚ÄěFriedhofsordnung der Gemeinde Fronhausen; beschlossen durch die Gemeindevertretung am 10.12.2020‚Äú eingestellt ist.

    Es wird auf das Recht aufmerksam gemacht, dass diese während der öffentlichen Sprechzeiten der Verwaltung in Papierform einzusehen ist und gegen eine Kostenerstattung entsprechende Ausdrucke gefertigt werden können.

    Fronhausen, 17.12.2020

     

    Der Gemeindevorstand                                 (Siegel)
    der Gemeinde Fronhausen
    gez.: Claudia Schnabel
    B√ľrgermeisterin

    Hinweisbekanntmachung nach § 1 Abs. 2 Bekanntmachungsverordnung (BekanntmachungsVO)

    Ortsrecht der Gemeinde Fronhausen

    • Geb√ľhrenordnung zur Friedhofsordnung der Gemeinde Fronhausen

    Die Gemeinde Fronhausen weist darauf hin, dass auf der Internetseite der Gemeinde Fronhausen unter www.fronhausen.de die Neufassung der ‚ÄěGeb√ľhrenordnung zur Friedhofsordnung der Gemeinde Fronhausen; beschlossen durch die Gemeindevertretung am 10.12.2020‚Äú eingestellt ist.

    Es wird auf das Recht aufmerksam gemacht, dass diese während der öffentlichen Sprechzeiten der Verwaltung in Papierform einzusehen ist und gegen eine Kostenerstattung entsprechende Ausdrucke gefertigt werden können.

    Fronhausen, 17.12.2020

     

    Der Gemeindevorstand                                 (Siegel)
    der Gemeinde Fronhausen
    gez.: Claudia Schnabel
    B√ľrgermeisterin

    Bebauungsplan ‚ÄěIm vordersten Boden‚Äú

    Bauleitplanung der Gemeinde Fronhausen, Ortsteil Fronhausen
    Bebauungsplan ‚ÄěIm vordersten Boden‚Äú
    (Bebauungsplan der Innenentwicklung ‚Äď Verfahren gem√§√ü ¬ß 13a BauGB)

     

    Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem√§√ü ¬ß 2 Abs.1 Satz 2 BauGB und der Beteiligung der √Ėffentlichkeit gem√§√ü ¬ß 3 Abs.2 BauGB

     

    (1) Die Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen hat am 31.01.2019 die Erg√§nzung des Aufstellungsbeschlusses vom 02.02.2017 um weitere 2 Grundst√ľcke gem√§√ü ¬ß 2 Abs.1 i.V.m. ¬ß 13a BauGB (Baugesetzbuch) im Bereich des Bebauungsplanes ‚ÄěIm vordersten Boden‚Äú im Ortsteil Fronhausen beschlossen.

    (2) Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes soll das bisher als Weide genutzte Grundst√ľck als Urbanes Gebiet i.S.d. ¬ß 6a Baunutzungsverordnung (BauNVO) ausgewiesen und mit einer optimierten Erschlie√üung einer st√§dtebaulichen Verdichtung zugef√ľhrt werden. Geplant ist u.a. die Errichtung von Geb√§uden f√ľr Wohnnutzungen. Der √úbergangsbereich zur Haydnstra√üe wird teilweise als Allg. Wohngebiet i.S.d. ¬ß 4 BauNVO ausgewiesen. Die Planaufstellung ist eine Ma√ünahme im Bereich der Ortslage (Nachverdichtung), zumal die Fl√§chen von allen Seiten durch eine Bebauung umgeben sind und daher das Verfahren gem√§√ü ¬ß 13a BauGB angewendet werden kann.

    (3) Die Abgrenzung des Geltungsbereiches des Bebauungsplanes ist der beiliegenden √úbersichtskarte zu entnehmen und beschr√§nkt sich auf die Flurst√ľcke 48/1, 48/4, 50/3, 50/4, 51/5, 51/6, 113/1tlw., 113/3, 114/6tlw., 115tlw. und 139 in der Flur 3 sowie Flst. 47/24tlw. in der Flur 18, alle Gemarkung Fronhausen.

    (4) Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gem√§√ü ¬ß 2 Abs.1 Satz 2 BauGB orts√ľblich bekannt gemacht.

    (5) Gem√§√ü ¬ß 13a Abs.2 Nr.1 BauGB i.V.m. ¬ß 13 Abs.2 Satz 1 Nr.1 BauGB wird von der fr√ľhzeitigen Unterrichtung der √Ėffentlichkeit und Beh√∂rden gem√§√ü ¬ß 3 Abs.1 und ¬ß 4 Abs.1 BauGB abgesehen. Der √Ėffentlichkeit sowie den Beh√∂rden und sonstigen Tr√§gern √∂ffentlicher Belange wird Gelegenheit zur Stellungnahme gem√§√ü ¬ß 13 Abs.2 Satz 1 Nr.2 und 3 BauGB i.V.m. ¬ß 3 Abs.2 und ¬ß 4 Abs.2 BauGB gegeben.

    (6) Gem√§√ü ¬ß 13a Abs.2 Nr.1 BauGB i.V.m. ¬ß 13 Abs.3 Satz 1 BauGB wird darauf hingewiesen, dass von der Umweltpr√ľfung nach ¬ß 2 Abs.4 BauGB, von dem Umweltbericht nach ¬ß 2a BauGB, von der Angabe nach ¬ß 3 Abs.2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verf√ľgbar sind sowie von der zusammenfassenden Erkl√§rung (¬ß 10a Abs.1 BauGB) abgesehen wird. Das beschleunigte Verfahren ist auch zul√§ssig, da durch den Bebauungsplan kein Vorhaben vorbereitet wird, dass einer Pflicht zur Durchf√ľhrung einer Umweltvertr√§glichkeitspr√ľfung nach dem Gesetz √ľber die Umweltvertr√§glichkeitspr√ľfung oder nach Landesrecht unterliegt.

    (7) Gem√§√ü ¬ß 3 Abs.2 BauGB (Beteiligung der √Ėffentlichkeit) liegt der Planentwurf des Bebauungsplanes einschlie√ülich Begr√ľndung, Landschaftspflegerischer Planungsbeitrag, Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag (Plan√Ė Juni 2020) und einer Schalltechnischen Untersuchung (Schalltechnisches B√ľro A. Pfeiffer, November 2020) zu jedermanns Einsicht √∂ffentlich in der Zeit vom

    28.12.2020 ‚Äď 12.02.2021 einschl.

    in der Gemeindeverwaltung Fronhausen, Schulstraße 19, Bauamt, während der allg. Dienststunden in der Verwaltung öffentlich aus. Jedermann hat in dieser Auslegungsfrist die Gelegenheit zur Information sowie zur Abgabe einer Stellungnahme mit Anregungen und Hinweisen (z.B. schriftlich, zu Protokoll oder per -Mail). Die Stellungnahmen können auch per E-Mail an abgegeben werden.

    (8) Gemäß § 4a Abs. 4 BauGB werden die Planunterlagen zusätzlich in das Internet eingestellt und können auf der Homepage der Gemeinde (https://www.gemeinde-fronhausen.de -> Bauen und Gewerbe -> Bauleitverfahren) eingesehen und heruntergeladen werden.

    (9) In Erg√§nzung der o.g. Ausf√ľhrungen empfiehlt die Gemeinde Fronhausen ausdr√ľcklich aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschr√§nkungen f√ľr die √Ėffentlichkeit sowie der ge√§nderten √Ėffnungszeiten der Verwaltung, von den ge√§nderten und erg√§nzten Einsichtsm√∂glichkeiten der Unterlagen zum Bebauungsplan auf der Homepage der Gemeinde Fronhausen Gebrauch zu machen. Das Aufsuchen der Gemeindeverwaltung und das Einsehen der Unterlagen dort kann somit vermieden werden.

    (10) Sollte eine Einsichtnahme √ľber das Internet nicht m√∂glich sein, k√∂nnen die Unterlagen in der Gemeinde nur nach telefonischer Vereinbarung unter der Telefonnummer 06426/928328, eingesehen werden. Die aktuell geltenden Corona-Regelungen der Gemeinde Fronhausen sind zu beachten.

    (11) Die Gemeinde Fronhausen hat gem√§√ü ¬ß 4b BauGB das Planungsb√ľro Fischer aus 35435 Wettenberg mit der Durchf√ľhrung des Bauleitplanverfahrens beauftragt.

    (12) Gem√§√ü ¬ß 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB wird darauf hingewiesen, dass Stellungnahmen w√§hrend der Auslegungsfrist abgegeben werden k√∂nnen und das nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung √ľber den Bauleitplan unber√ľcksichtigt bleiben k√∂nnen.

    √úbersichtskarte
    Bebauungsplan ‚ÄěIm vorderster Boden‚Äú, Ortsteil Fronhausen

     

    Beteiligungen der Gemeinde Fronhausen an Unternehmen in einer Rechtsform des Privatrechts

    Unterrichtung und Offenlegung gemäß § 123a Hessische Gemeindeordnung (HGO)

    Die Gemeinde Fronhausen hat zur Information der Gemeindevertretung und der √Ėffentlichkeit j√§hrlich einen Bericht √ľber die Unternehmen in einer Rechtsform des Privatrechts zu erstellen, an denen sie mit mindestens 20 Prozent unmittelbar oder mittelbar beteiligt ist (¬ß 123a Hessische Gemeindeordnung).

    ‚ÄěDie Gemeinde Fronhausen verf√ľgt √ľber keine Beteiligungen im Sinne des ¬ß 123a Abs. 1 HGO. Ein Beteiligungsbericht nach ¬ß 123a Abs. 2 HGO ist daher nicht zu erstellen.‚Äú

     

     

    Der Gemeindevorstand
    der Gemeinde Fronhausen
    gez. Claudia Schnabel
    B√ľrgermeisterin

     

    Zu den Kommunalwahlen 2021 sind weniger Unterst√ľtzungsunterschriften erforderlich

    Am 14. März 2021 finden die Kommunalwahlen statt. Gewählt werden von Wahlberechtigten der Gemeinde Fronhausen die Gemeindevertretung sowie der Kreistag im Landkreis. Wer in einem der sieben Ortsteile der Gemeinde wohnt, kann sich außerdem an der Wahl des betreffenden Ortsbeirates beteiligen.

    Alle neuen Parteien oder W√§hlergruppen, die zum ersten Mal kandidieren oder auch √ľberregional in keinem Parlament vertreten sind, m√ľssen gemeinsam mit dem Wahlvorschlag so genannte “Unterst√ľtzungsunterschriften” einreichen. Bisher galt die Regelung, dass Unterst√ľtzungsunterschriften in der doppelten Anzahl der Sitze des jeweiligen Vertretungsorgans vorgelegt werden mussten, also z.B. 46 bei Wahlvorschl√§gen f√ľr die Wahl der Gemeindevertretung, die 23 Sitze hat.

    Da das Sammeln der Unterst√ľtzungsunterschriften aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie eine besondere Herausforderung darstellt, hat der Hessische Landtag nun beschlossen, das Unterschriftenquorum herabzusetzen.¬† Die Wahlvorschl√§ge von Parteien oder W√§hlergruppen, die w√§hrend der vor dem Wahltag laufenden Wahlzeit nicht ununterbrochen mit mindestens einem Abgeordneten oder Vertreter in der zu w√§hlenden Vertretungsk√∂rperschaft oder im Hessischen Landtag oder aufgrund eines Wahlvorschlags aus dem Lande im Bundestag vertreten waren, m√ľssen demzufolge nur noch von mindestens so vielen Wahlberechtigten pers√∂nlich und handschriftlich unterzeichnet sein, wie Mitglieder zu w√§hlen sind.

    Dies sind f√ľr die Wahl zur Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen 23, f√ľr die Wahl zum Ortsbeirat Bellnhausen 5, f√ľr die Wahl zum Ortsbeirat Erbenhausen 3, f√ľr die Wahl zum Ortsbeirat Fronhausen 9, f√ľr die Wahl zum Ortsbeirat Hassenhausen 5, f√ľr die Wahl zum Ortsbeirat Holzhausen 3, f√ľr die Wahl zum Ortsbeirat Oberwalgern 7 und f√ľr die Wahl zum Ortsbeirat Sichertshausen 5. Jede wahlberechtigte Person kann dabei nur jeweils einen Wahlvorschlag unterzeichnen.

    F√ľr Fragen ist das Wahlamt der Gemeinde Fronhausen unter der Telefonnummer
    0 64 26 / 92 83 20 erreichbar.

    Bekanntmachung √ľber die Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschl√§gen f√ľr die Wahl der Gemeindevertretung und die Wahl der Ortsbeir√§te am 14.M√§rz 2021 in der Gemeinde Fronhausen

    Hiermit fordere ich entsprechend ¬ß 22 der Kommunalwahlordnung (KWO) zur Einreichung von Wahlvorschl√§gen f√ľr die am 14. M√§rz 2021 stattfindenden Wahlen zur Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen und den Ortsbeir√§ten in den 7 Ortsbezirken (Ortsteilen) √∂ffentlich auf.

     

    Die Frist zur Einreichung der Wahlvorschläge endet am

     

    Montag, den 4. Januar 2021, 18.00 Uhr.

     

    Die Wahl erfolgt aufgrund von Wahlvorschl√§gen, die den gesetzlichen Erfordernissen der ¬ß¬ß 10 bis 13 des Hessischen Kommunalwahlgesetzes (KWG) in der derzeit g√ľltigen Fassung entsprechen m√ľssen.

     

    Wahlvorschläge können von Parteien im Sinne des Art. 21 des Grundgesetzes und von Wählergruppen eingereicht werden.

     

    Eine Partei oder W√§hlergruppe kann in jedem Wahlkreis nur einen Wahlvorschlag einreichen. Der Wahlkreis f√ľr die Wahl zur Gemeindevertretung ist das Gebiet der Gemeinde Fronhausen. Der Wahlkreis f√ľr die Wahl der Ortsbeir√§te ist der jeweilige Ortsbezirk nach ¬ß 4 der Hauptsatzung der Gemeinde Fronhausen.

     

    Die Verbindung von Wahlvorschlägen mehrerer Parteien oder Wählergruppen ist unzulässig.

     

    Der Wahlvorschlag muss den Namen der Partei oder W√§hlergruppe und, sofern sie eine Kurzbezeichnung verwendet, auch diese tragen. Der Name und die Kurzbezeichnung m√ľssen sich von den Namen und Kurzbezeichnungen bereits bestehender Parteien und W√§hlergruppen deutlich unterscheiden.

     

    Der Wahlvorschlag darf beliebig viele Bewerber*innen enthalten. Die Bewerber*innen sind in erkennbarer Reihenfolge unter Angabe des Familiennamens, des Rufnamens, dem Zusatz ‚ÄěFrau‚Äú oder ‚ÄěHerr‚Äú, dem Tag der Geburt, dem Geburtsort, des Berufs oder Stands sowie der Anschrift (Hauptwohnung) aufzuf√ľhren.

     

    Ein*e Bewerber*in darf f√ľr eine Wahl nur auf einem Wahlvorschlag benannt werden. Als Bewerber*in kann nur vorgeschlagen werden, wer die Zustimmung dazu schriftlich erteilt hat; die Zustimmung ist unwiderruflich.

     

    Bei den Wahlen zur Gemeindevertretung und den Ortsbeir√§ten sind neben Deutschen im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes auch die hier lebenden Staatsangeh√∂rigen eines der √ľbrigen Mitgliedstaaten der Europ√§ischen Union, die nichtdeutschen Unionsb√ľrger*innen, unter den gleichen Voraussetzungen w√§hlbar:

    – Sie m√ľssen am Wahltag das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben,

    – seit mindestens drei Monaten im Wahlkreis ihren Wohnsitz haben und

    – d√ľrfen nicht von der W√§hlbarkeit ausgeschlossen sein.

    Bei Inhaberinnen*Inhabern von Haupt- und Nebenwohnungen im Sinne des Melderechts gilt der Ort der Hauptwohnung als Wohnsitz.

     

    Der Wahlvorschlag muss von der Vertrauensperson und der stellvertretenden Vertrauensperson, die keine Mitglieder des Gemeindewahlausschusses sein d√ľrfen, pers√∂nlich und handschriftlich unterzeichnet sein. Sie werden von der Versammlung benannt, die den Wahlvorschlag aufstellt.

     

    Die Wahlvorschl√§ge von Parteien oder W√§hlergruppen, die w√§hrend der vor dem Wahltag laufenden Wahlzeit nicht ununterbrochen mit mindestens einer*einem Abgeordneten oder Vertreter*in in der zu w√§hlenden Vertretungsk√∂rperschaft oder im Hessischen Landtag oder aufgrund eines Wahlvorschlages aus dem Lande im Bundestag vertreten waren, m√ľssen au√üerdem von mindestens zweimal so vielen Wahlberechtigten pers√∂nlich und handschriftlich unterzeichnet sein, wie Vertreter*innen zu w√§hlen sind (¬ß11 Abs. 4 KWG).

     

    Jede wahlberechtigte Person darf f√ľr jede Wahl nur einen Wahlvorschlag unterzeichnen; hat diese Person mehrere Wahlvorschl√§ge f√ľr eine Wahl unterzeichnet, so ist ihre Unterschrift auf allen weiteren Wahlvorschl√§gen f√ľr diese Wahl ung√ľltig. Die Wahlberechtigung der unterzeichnenden Person muss im Zeitpunkt der Unterzeichnung gegeben sein und ist bei Einreichung des Wahlvorschlages nachzuweisen.

     

    Die Bewerber*innen f√ľr die Wahlvorschl√§ge werden in geheimer Abstimmung in einer Versammlung von den Mitgliedern der Partei oder W√§hlergruppe im Wahlkreis oder in einer Versammlung der von den Mitgliedern der Partei oder W√§hlergruppe im Wahlkreis aus ihrer Mitte gew√§hlten Vertreter*innen (Vertreterversammlung) aufgestellt und ihre Reihenfolge im Wahlvorschlag festgelegt. Bei der Aufstellung sollen nach M√∂glichkeit Frauen und M√§nner gleicherma√üen ber√ľcksichtigt werden. Vorschlagsberechtigt ist auch jede*r Teilnehmer*in der Versammlung. Den Bewerberinnen*Bewerbern ist Gelegenheit zu geben, sich und ihr Programm der Versammlung in angemessener Zeit vorzustellen. Eine Wahl mit verdeckten Stimmzetteln gilt als geheime Abstimmung. Das N√§here √ľber die Wahl der Vertreter*innen f√ľr die Vertreterversammlung, √ľber die Einberufung und Beschlussf√§higkeit der Mitglieder- oder Vertreterversammlung sowie √ľber das gesetzlich nicht geregelte Verfahren f√ľr die Aufstellung von Wahlvorschl√§gen und f√ľr die Benennung der Vertrauenspersonen regeln die Parteien und W√§hlergruppen.

     

    Bewerber*innen f√ľr die Wahl des Ortsbeirates k√∂nnen auch in einer Mitglieder- oder Vertreterversammlung der Partei oder W√§hlergruppe auf Gemeindeebene aufgestellt werden. In diesem Fall muss die Partei oder W√§hlergruppe die Wahlvorschl√§ge f√ľr s√§mtliche Ortsbeiratswahlen in der Gemeinde Fronhausen in einer oder mehreren gemeinsamen Versammlungen aufstellen.

     

    √úber den Verlauf der Versammlung ist eine Niederschrift aufzunehmen. Die Niederschrift muss Angaben √ľber Ort und Zeit der Versammlung, die Form der Einladung, die Zahl der erschienenen Mitglieder oder Vertreter*innen, die Ergebnisse der Abstimmungen sowie √ľber die Vertrauenspersonen und die jeweilige Ersatzperson nach ¬ß 11 Abs. 3 Satz 3 KWG enthalten. Die Niederschrift ist von der*dem Versammlungsleiter*in, der*dem Schriftf√ľhrer*in und zwei weiteren Mitgliedern oder Vertreter*innen zu unterzeichnen; sie haben dabei gegen√ľber dem Wahlleiter an Eides statt zu versichern, dass die Wahl der Bewerber*innen in geheimer Abstimmung erfolgt ist, dass jede*r Teilnehmer*in der Versammlung vorschlagsberechtigt war und den Bewerber*innen Gelegenheit gegeben worden ist, sich und ihr Programm der Versammlung in angemessener Zeit vorzustellen. Der Wahlleiter ist zur Abnahme einer solchen Versicherung an Eides statt zust√§ndig; er gilt als Beh√∂rde im Sinne des ¬ß 156 Strafgesetzbuch.

    Die Wahlvorschläge sind spätestens am 69. Tag vor der Wahl, d. h. bis Montag, den
    4. Januar 2021, 18:00 Uhr, w√§hrend der allgemeinen √Ėffnungszeiten schriftlich beim Wahlleiter der Gemeinde Fronhausen oder den mit der Wahrnehmung der laufenden Wahlgesch√§fte beauftragten Bediensteten, Schulstra√üe 19, Hauptamt, 35112 Fronhausen einzureichen.

     

    Mit den Wahlvorschlägen sind einzureichen:

     

    1. die schriftliche Erklärung der vorgeschlagenen Bewerber*innen nach einem Vordruckmuster (Zustimmungserklärung), dass sie ihrer Aufstellung zustimmen und ihnen die Modalitäten des Erwerbs der Rechtsstellung einer Vertreterin*eines Vertreters nach
      23 KWG bekannt sind; die Erkl√§rung muss Angaben dar√ľber enthalten, ob die*der Bewerber*in nach den Bestimmungen √ľber die Unvereinbarkeit von Amt und Mandat an der Mitgliedschaft in der Vertretungsk√∂rperschaft gehindert ist sowie eine Verpflichtung der Bewerberin*des Bewerbers, sp√§ter eintretende Hinderungsgr√ľnde dem Wahlleiter mitzuteilen,

     

    1. eine Bescheinigung des Gemeindevorstands der Gemeinde Fronhausen, dass die Bewerber*innen die Voraussetzungen der W√§hlbarkeit erf√ľllen (Bescheinigung der W√§hlbarkeit),

     

    1. die Niederschrift √ľber die Versammlung, in der die Bewerber*innen aufgestellt wurden mit den nach ¬ß 12 Abs. 3 KWG vorgeschriebenen Angaben und Versicherungen an Eides statt (auf amtlichem Vordruckmuster),

     

    1. falls f√ľr den Wahlvorschlag notwendig; die erforderliche Zahl von Unterst√ľtzungsunterschriften mit Angabe des Namens, Vornamens und Anschrift der Unterzeichner*innen der Wahlvorschl√§ge sowie eine Bescheinigung des Gemeindevorstands √ľber ihre Wahlberechtigung (Formblatt Unterst√ľtzungsunterschrift).

     

    Ein Wahlvorschlag kann bis zur Zulassung am 15. Januar 2021 durch gemeinsame schriftliche Erkl√§rung der Vertrauensperson und der stellvertretenden Vertrauensperson ganz oder teilweise zur√ľckgenommen werden.

     

    Nach der Zulassung k√∂nnen Wahlvorschl√§ge nicht mehr ge√§ndert oder zur√ľckgenommen werden.

     

    Die Wahlvorschl√§ge sind nach M√∂glichkeit so fr√ľhzeitig vor dem 4. Januar 2021 einzureichen, dass etwaige M√§ngel, die die G√ľltigkeit der Wahlvorschl√§ge ber√ľhren, noch rechtzeitig behoben werden k√∂nnen.

     

    Maßgebliche Zahl der Einwohner*innen und Zahl der zu wählenden Vertreter*innen

    Das Hessische Statistische Landesamt hat zum Stichtag 30. September 2019 f√ľr die Gemeinde Fronhausen eine Einwohner*innenzahl von 4.124 festgestellt.

    Die Zahl der zu wählenden Gemeindevertreter*innen beträgt 23.

     

    Gemäß § 4 Abs. 3 der Hauptsatzung der Gemeinde Fronhausen ist die Zahl der zu wählenden Ortsbeiratsmitglieder wie folgt festgelegt:

     

    Ortsbezirke und jeweils Zahl der zu wählenden Ortsbeiratsmitglieder:

    Ortsbeirat Bellnhausen:                     5 Vertreter*innen

    Ortsbeirat Erbenhausen:                    3 Vertreter*innen

    Ortsbeirat Fronhausen:                      9 Vertreter*innen

    Ortsbeirat Hassenhausen:                 5 Vertreter*innen

    Ortsbeirat Holzhausen:                      3 Vertreter*innen

    Ortsbeirat Oberwalgern:                    7 Vertreter*innen

    Ortsbeirat Sichertshausen:                5 Vertreter*innen

     

     

    Ausk√ľnfte werden vom Wahlamt der Gemeinde Fronhausen, Schulstra√üe 19, Tel.: 06426/9283-0 erteilt. Die f√ľr die Einreichung der Wahlvorschl√§ge erforderlichen Vordrucke sind ebenfalls beim Wahlamt der Fronhausen, Schulstra√üe 19, Hauptamt, w√§hrend der Dienststunden kostenlos erh√§ltlich.

     

    Fronhausen, den 01.10.2020

     

    Der Gemeindewahlleiter der

    Gemeinde Fronhausen

    gez.

    Batz

    Wahlamt

    √Ąnderung des Fl√§chennutzungsplanes im Bereich des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes ‚ÄěSondergebiet Reiten‚Äú

    Bekanntmachung der FNP-Genehmigung gemäß § 6 Abs. 5 Baugesetzbuch 

    Bauleitplanung der Gemeinde Fronhausen, Ortsteil Fronhausen 

    √Ąnderung des Fl√§chennutzungsplanes im Bereich des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes ‚ÄěSondergebiet Reiten‚Äú

     

    Gem√§√ü ¬ß 6 BauGB (Baugesetzbuch) wurde dem Regierungspr√§sidium in Gie√üen die von der Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen am 02.07.2020 festgestellte √Ąnderung des Fl√§chennutzungsplanes im Ortsteil Fronhausen im Bereich des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes ‚ÄěSondergebiet Reiten‚Äú mit Schreiben vom 20.08.2020, eingegangen beim Regierungspr√§sidium Gie√üen am 24.08.2020, zur Genehmigung vorgelegt.

    Das Regierungspr√§sidium Gie√üen hat die √Ąnderung des Fl√§chennutzungsplanes gepr√ľft und mit Schreiben vom 09.11.2020, Az.: RPGI-31-61a0100/123-2014/8 genehmigt.

    Der Geltungsbereich ist der nachfolgenden √úbersichtskarte zu entnehmen.

    Die Erteilung der Genehmigung wird hiermit gem√§√ü ¬ß 6 Abs. 5 BauGB bekannt gemacht, die √Ąnderung des Fl√§chennutzungsplanes wird mit dieser Bekanntmachung wirksam.

    Jedermann kann die genehmigte √Ąnderung des Fl√§chennutzungsplanes und die Begr√ľndung sowie den Umweltbericht dazu ab dem Tag der Bekanntmachung in der Gemeindeverwaltung Fronhausen, Schulstra√üe 19, Bauamt, 35112 Fronhausen w√§hrend der allg. Dienststunden sowie nach Vereinbarung einsehen. √úber den Inhalt wird auf Verlangen Auskunft erteilt (¬ß 6 Abs.5 BauGB).

    Gem√§√ü ¬ß 6a Abs.1 BauGB wird der √Ąnderung des Fl√§chennutzungsplanes eine zusammenfassende Erkl√§rung beigef√ľgt, aus der die Art und Weise hervorgeht, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der √Ėffentlichkeits- und Beh√∂rdenbeteiligung in dem Fl√§chennutzungsplan ber√ľcksichtigt wurden, und aus welchen Gr√ľnden der Plan in der Abw√§gung mit den gepr√ľften, in Betracht kommenden anderweitigen Planungsm√∂glichkeiten gew√§hlt wurde. Gem√§√ü ¬ß 6a Abs. 2 BauGB kann die √Ąnderung des Fl√§chennutzungsplanes mit Begr√ľndung und zusammenfassender Erkl√§rung erg√§nzend auf der Homepage der Gemeinde www.gemeinde-fronhausen.de unter der Rubrik Bekanntmachungen eingesehen und heruntergeladen werden.

    Gem√§√ü ¬ß 215 Abs. 2 BauGB wird darauf hingewiesen, dass eine nach ¬ß 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, eine unter Ber√ľcksichtigung des ¬ß 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften √ľber das Verh√§ltnis des Bebauungsplanes und des Fl√§chennutzungsplanes und nach ¬ß 214 Abs.3 Satz 2 BauGB beachtliche M√§ngel des Abw√§gungsvorgangs gem√§√ü ¬ß 215 Abs. 1 BauGB unbeachtlich werden, wenn sie nicht innerhalb von einem Jahr seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegen√ľber der Gemeinde unter Dar-legung des die Verletzung begr√ľndenden Sachverhalts geltend gemacht worden sind.

     

    Bauleitplanung der Gemeinde Fronhausen, Ortsteil Fronhausen 

    √Ąnderung des Fl√§chennutzungsplanes im Bereich des Vorhabenbezogenen Bebauungsplanes ‚ÄěSondergebiet Reiten‚Äú

    √úbersichtskarte

    Ausschnitt genordet, ohne Maßstab

     

    Inkrafttreten des Bebauungsplanes gemäß § 10 Abs. 3 Baugesetzbuch

    Bauleitplanung der Gemeinde Fronhausen, Ortsteil Fronhausen 

    Vorhabenbezogener Bebauungsplan ‚ÄěSondergebiet Reiten‚Äú

     

    Die Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen hat am 17.09.2020 den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan ‚ÄěSondergebiet Reiten‚Äú im Ortsteil Fronhausen gem√§√ü ¬ß 10 Abs. 1 BauGB (Baugesetzbuch) i.V.m. ¬ß 5 HGO (Hessische Gemeindeordnung) und i.V.m. ¬ß 9 Abs. 4 BauGB i.V.m. ¬ß¬†91 HBO (Hessische Bauordnung) und als Satzung beschlossen und die Begr√ľndung hierzu gebilligt.

    Der Geltungsbereich ist der nachfolgenden √úbersichtskarte zu entnehmen.

    Der Bebauungsplan ist gemäß § 8 Abs. 2 BauGB aus dem am 09.11.2020 vom Regierungspräsidium Gießen genehmigten Flächennutzungsplan entwickelt.

    Gemäß § 10 Abs. 3 BauGB tritt der Bebauungsplan mit integrierter Orts- und Gestaltungssatzung mit dieser Bekanntmachung in Kraft.

    Der Bebauungsplan und die Begr√ľndung inkl. Umweltbericht hierzu kann in der Gemeindeverwaltung -Fronhausen, Schulstra√üe 19, Bauamt, 35112 Fronhausen w√§hrend der allgemeinen Dienststunden sowie nach Vereinbarung eingesehen werden. √úber den Inhalt wird auf Verlangen Auskunft erteilt (¬ß 10 Abs.3 BauGB).

    Gem√§√ü ¬ß 10a Abs. 2 BauGB kann der rechtskr√§ftige Bebauungsplan mit Begr√ľndung und zusammen-fassender Erkl√§rung erg√§nzend auf der Homepage der Gemeinde www.gemeinde-fronhausen.de unter der Rubrik Bekanntmachungen eingesehen und heruntergeladen werden.

    Gem√§√ü ¬ß 10a Abs. 1 BauGB wird dem Bebauungsplan eine zusammenfassende Erkl√§rung beigef√ľgt, aus der die Art und Weise hervorgeht, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der √Ėffentlichkeits- und Beh√∂rdenbeteiligung in dem Bebauungsplan ber√ľcksichtigt wurden, und aus welchen Gr√ľnden der Plan nach Abw√§gung mit den gepr√ľften in Betracht kommenden anderweitigen Planungsm√∂glichkeiten gew√§hlt wurde.

    Gem√§√ü ¬ß 215 Abs. 2 BauGB wird darauf hingewiesen, dass eine nach ¬ß 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften, eine unter Ber√ľcksichtigung des ¬ß 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften √ľber das Verh√§ltnis des Bebauungsplanes und des Fl√§chennutzungsplanes und nach ¬ß 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche M√§ngel des Abw√§gungsvorgangs gem√§√ü ¬ß 215 Abs. 1 BauGB unbeachtlich werden, wenn sie nicht innerhalb von einem Jahr seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegen√ľber der Gemeinde unter Darlegung des die Verletzung begr√ľndenden Sachverhalts geltend gemacht worden sind.

    Auf die Vorschriften der ¬ß¬ß 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB √ľber die fristgem√§√üe Geltend-machung etwaiger Entsch√§digungsanspr√ľche f√ľr Eingriffe in eine bisher zul√§ssige Nutzung durch diesen Bebauungsplan und √ľber das Erl√∂schen von Entsch√§digungsanspr√ľchen wird hingewiesen.

     

    Bauleitplanung der Gemeinde Fronhausen, Ortsteil Fronhausen 

    Vorhabenbezogener Bebauungsplan ‚ÄěSondergebiet Reiten‚Äú ¬†

    √úbersichtskarte

    Ausschnitt genordet, ohne Maßstab