Bekanntmachungen zur Bürgermeisterwahl und zur Bundestagswahl 2021

Gültigkeit der Direktwahl der Bürgermeisterin der Gemeinde Fronhausen vom 26. September 2021 in der Gemeinde Fronhausen

Beitrag gelesen: 21 Die Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen hat in ihrer Sitzung am 04.11.2021 die Gültigkeit der Direktwahl der Bürgermeisterin in der Gemeinde Fronhausen beschlossen, da kein Tatbestand des § 50 Nr. 4 des Kommunalwahlgesetzes vorlag. Der Beschluss wird nachstehend bekannt gegeben.    Gültigkeit der Direktwahl der Bürgermeisterin Beschluss: Die Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen erklärt Weiterlesen...

Bekanntmachung des endgültigen Wahlergebnisses und des Namens der gewählten Bewerberin der Direktwahl der Bürgermeisterin in der Gemeinde Fronhausen am 26.09.2021

Beitrag gelesen: 19 I. Der Wahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 29.09.2021 das endgültige Wahlergebnis der Direktwahl der Bürgermeisterin ermittelt und folgende Feststellungen getroffen: 1. Zahl der Wahlberechtigten: 3.314 2. Zahl der Wählerinnen und Wähler: 2.641 3.1 Zahl der gültigen Stimmen: 2.566 3.2 Bei der Teilnahme nur einer Person an der Wahl Zahl der Weiterlesen...

Informationen über die Bundestags- und Bürgermeister(in)-Wahl am 26. September 2021 aus Anlass der Corona-Pandemie

Beitrag gelesen: 24 Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler, aufgrund der immer noch anhaltenden Corona-Pandemie ist nach wie vor davon auszugehen. dass die pandemiebedingten Einschränkungen auch Auswirkungen auf die am 26. September stattfindenden Wahlen haben werden. Sie können jedoch versichert sein, dass im Rahmen der Vorbereitung dieser Wahlen alle notwendigen Vorkehrungen getroffen werden, um eine Gefährdung Weiterlesen...

Wahlbekanntmachung für die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag und die Direktwahl der Bürgermeisterin in der Gemeinde Fronhausen

Beitrag gelesen: 17 1. Am                                                                    26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag und die Direktwahl der Bürgermeisterin in der Gemeinde Fronhausen statt. Die Wahlen dauern von 8.00 bis 18.00 Uhr.   2. Die Gemeinde ist in folgende 6 allgemeine Wahlbezirke eingeteilt: Wahlbezirk 1: Fronhausen I tlw. und Holzhausen, Schulstraße 19, Feuerwehrschulungsraum OT Weiterlesen...

Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum Deutschen Bundestag und die Direktwahl der Bürgermeisterin oder des Bürgermeisters sowie das Wahlrecht von Unionsbürgerinnen und Unionsbürgern für die Direktwahl am 26. September 2021

Beitrag gelesen: 18 1. Das verbundene Wählerverzeichnis zur Bundestagswahl und Direktwahl für die Wahlbezirke der Gemeinde Fronhausen wird in der Zeit vom 06.09.2021 bis 10.09.2021 während der allgemeinen Öffnungszeiten beim Gemeindevorstand der Gemeinde Fronhausen, Rathaus, Schulstraße 19, 35112 Fronhausen, Bürgerbüro, für Wahlberechtigte zur Einsichtnahme bereitgehalten. Jeder Wahlberechtigte kann die Richtigkeit oder Vollständigkeit der zu seiner Weiterlesen...

Öffentliche Bekanntmachung der vom Gemeindewahlausschuss zugelassenen Wahlvorschläge für die Direktwahl zur Bürgermeisterin*des Bürgermeisters der Gemeinde Fronhausen am 26. September 2021

Beitrag gelesen: 16 Der Gemeindewahlausschuss der Gemeinde Fronhausen hat in seiner Sitzung am 30. Juli 2021 folgenden Wahlvorschlag für die Direktwahl der Bürgermeisterin*des Bürgermeisters in der Gemeinde Fronhausen am 26. September 2021 zugelassen, der hiermit öffentlich bekannt gegeben wird:   Lfd. Nr. Träger des Wahlvorschlages, Kurzbezeichnung, Kennwort; bei Einzelbewerberinnen oder Einzelbewerbern: Kennwort (Familienname) Familienname, Rufname Weiterlesen...

Bekanntmachung des Wahltages und des Tages der Stichwahl und Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Direktwahl der*des Bürgermeister*in in der Gemeinde Fronhausen

Beitrag gelesen: 20 In der Gemeinde Fronhausen mit 4.113 Einwohner*innen ist die hauptamtliche Stelle der*des Bürgermeister*in im Wege der Direktwahl neu zu besetzen. Die Stelle ist gemäß der Hessischen Kommunalbesoldungsverordnung nach Besoldungsgruppe A16 bewertet; die Besoldungsgruppe richtet sich dementsprechend nach der Einwohnerzahl. Zusätzlich wird eine Aufwandsentschädigung nach den Vorschriften des Hessischen Wahlbeamten-Aufwandsentschädigungsgesetzes gewährt. Das Ende Weiterlesen...
Print Friendly, PDF & Email