Amtliche Bekanntmachungen

1. Nachtragshaushaltssatzung der Gemeinde Fronhausen für das Haushaltsjahr 2017

Aufgrund des § 98 der Hessischen Gemeindeordung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07.03.2005 (GVBI. I S. 142 ff.), zuletzt geändert durch Gesetz vom 22.04.2015 (GVBI. 2015 S. 188), hat die Gemeindevertretung am 28.09.2017 folgende Nachtragssatzung beschlossen: § 1 Mit dem Nachtragshaushaltsplan werden § 2 Der Gesamtbetrag der Kredite, deren Aufnahme zur Finanzierung von...

Satzung über die Erhebung von Tierseuchenkassenbeiträgen 2018

sowie über die Vorauszahlung für Kostenanteile zur Beseitigung von Falltieren für das Wirtschaftsjahr 2018 Aufgrund des § 5 Abs. 2, 4, 5 und 6 und des § 12 des Hessischen Ausführungsgesetzes zum Tiergesundheitsgesetz (HAGTierGesG) sowie des § 8 Abs. 3 und 4 des Hessischen Ausführungsgesetzes zum Tierische Nebenprodukte-Beteiligungsgesetz (HAGTierNebG), jeweils in der Fassung vom 14....

Abräumen von Grabstätten

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Fronhausen weist aus aktuellem Anlass daraufhin, dass Grabstätten auf den Friedhöfen der Gemeinde Fronhausen nur durch die Gemeinde bzw. deren Beauftragte abgeräumt werden dürfen. Eine Selbstabräumung bzw. Abräumung durch beauftragte Firmen ist nicht zulässig. In §38 der Friedhofsordnung der Gemeinde Fronhausen ist die Abräumung von Grabstätten klar geregelt: (1) Grabmale, Grabeinfassungen...

Hinweisbekanntmachung nach § 1 Abs. 2 Bekanntmachungsverordnung (BekanntmachungsVO)

Bekanntmachung des endgültigen Ergebnisses des Bürgerentscheides in der Gemeinde Fronhausen vom 26.11.2017 Aufstellung eines Bebauungsplanes „Auf’m Lärchenscheid“ im Ortsteil Fronhausen Die Gemeinde Fronhausen weist darauf hin, dass auf der Internetseite der Gemeinde Fronhausen unter www.fronhausen.de – Bekanntmachungen / Amtliche Bekanntmachungen die „Bekanntmachung des endgültigen Abstimmungsergebnisses  über den Bürgerentscheid in der Gemeinde Fronhausen am 26.11.2017 –...

Bekanntmachung des endgültigen Abstimmungsergebnisses des Bürgerentscheids über Aufstellung eines Bebauungsplanes „Auf’m Lärchenscheid“ im OT Fronhausen in der Gemeinde Fronhausen am 26.11.2017

1. Der Wahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung am 29.11.2017 das endgültige Abstimmungsergebnis ermittelt und folgende Feststellungen getroffen: 1.1 Zahl der Stimmberechtigten 3.329 davon 25% 833 1.2 Zahl der Abstimmenden 1.460 1.3 Zahl der ungültigen Stimmen 5 1.4 Zahl der gültigen Stimmen insgesamt 1.455 1.4.1 Zahl der gültigen „Ja“-Stimmen 856 1.4.2 Zahl der gültigen „Nein“-Stimmen...

Bekanntmachung der öffentlichen Sitzung des Wahlausschusses der Gemeinde Fronhausen für den Bürgerentscheid vom 26.11.2017

Öffentliche Sitzung des Wahlausschusses der Gemeinde Fronhausen für den Bürgerentscheid vom 26.11.2017 Hiermit lade ich zur öffentlichen Sitzung des Wahlausschusses der Gemeinde Fronhausen für Mittwoch, den 29. November 2017, um 18:30 Uhr in den Feuerwehrschulungsraum, Schulstraße 19, 35112 Fronhausen ein. Tagesordnung: Eröffnung und Begrüßung Verpflichtung der Beisitzer Ermittlung und Feststellung des Abstimmungsergebnisses des Bürgerentscheides vom...

10. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Fronhausen im Geltungsbereich des Bebauungsplanes „Rother Weg“

Offenlegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB (Baugesetzbuch) (1) Die Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen hat in ihrer Sitzung am 02.11.2017 die Offenlegung des Entwurfes der Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Fronhausen innerhalb des Geltungsbereiches des Bebauungsplanes „Rother Weg“ mit Begründung gem. § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen. (2) Der Beschluss zur Offenlegung des Entwurfes der...

Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Rother Weg“

Offenlegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB (Baugesetzbuch) (1) Die Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen hat in ihrer Sitzung am 02.11.2017 die Offenlegung des Entwurfes des Bebauungsplanes „Rother Weg“ in der Gemeinde Fronhausen mit Begründung gem. § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen. (2) Der Beschluss zur Offenlegung des Entwurfes des Bebauungsplanes wird hiermit gem. § 3...

Aufstellung von Lärmaktionsplänen nach § 47d Bundes-Immissionsschutzgesetz

Aufstellung des Lärmaktionsplans der 3. Runde für den Regierungsbezirk Gießen; Straßenverkehr hier: Erste Öffentlichkeitsbeteiligung Nach § 47d Abs. 5 des Bundes-Immissionsschutzgesetzes sind Lärmaktionspläne in der Umgebung von Hauptverkehrsstraßen mit mehr als 3 Mio. Kraftfahrzeugen pro Jahr (entspricht 8.200 Kraftfahrzeugen/Tag), der Haupteisenbahnstrecken von über 30.000 Zügen im Jahr und von Ballungsräumen mit mehr als 100.000 Einwohnern...
Print Friendly, PDF & Email
Go Top
Mobile Menu