Amtliche Bekanntmachungen

Stellenausschreibung für den gemeindlichen Bauhof

Die Gemeinde Fronhausen beschäftigt auf dem gemeindlichen Bauhof derzeit 5 Personen. Der Aufgabenbereich umfasst die Pflege und Unterhaltung der gemeindlichen Grünflächen, Straßen, Wege und Liegenschaften. Die Gemeinde Fronhausen besetzt zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters im Bereich des gemeindlichen Bauhofes in Vollzeit (unbefristet, 39 Stunden / Woche).   Der Aufgabenbereich umfasst...

Renaturierung Lahnschleife-Schenkenwäldchen-Rödgers Pfuhl

Nach längerer Vorbereitungsphase zur Interessensbekundung und zur Auswahl geeigneter Büros für die Planerstellung zum Projekt Schenkenwäldchen, die den umfangreichen EU-Vorgaben geschuldet war, sollen in diesem Jahr die Grundlagen für die Planung erfasst werden. Hierzu werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beauftragten Büros ab Februar 2018 bis November 2018 im Gelände unterwegs sein und die bereits vorhandenen...

Zahlungstermin 15.02.2018 für die Abfallgebühren

Der Müllabfuhrzweckverband erinnert an die pünktliche Zahlung der Abfallgebühren zum Stichtag 15.02.2018. Die Höhe der Zahlung ist dem zuletzt zugestellten Abgabenbescheid zu entnehmen. Da der MZV Mehrjahresbescheide erstellt, gelten die mit dem letzten Abgabenbescheid festgesetzten Zahlungen auch für Folgejahre. Der Mehrjahresbescheid gilt so lange, bis ein neuer Bescheid zugestellt wird. Bei der Überweisung auf eines...

Öffentliche Bekanntmachung über die Anmeldung der Schulanfänger in den Grundschulen des Landkreises Marburg-Biedenkopf

Gemäß § 58 Abs. 1 des Hessischen Schulgesetzes (HSchG) in der Fassung vom 30.07.2017 (GVBI. S. 150), beginnt für alle Kinder, die bis einschließlich 1. Juli 2019 geboren sind und damit bis zum 30.06.2019 das 6. Lebensjahr vollenden, am 01.08.2019 die Schulpflicht. Unterrichtsbeginn ist Montag, der 12.08.2019. Diese und bisher vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder sollen...

Fälligkeit von Steuern und Abgaben im 1. Quartal 2018

Hiermit wird bekanntgegeben, dass am 15. Februar 2018 folgende Gemeindesteuern fällig sind: 1. Grundsteuer 2. Gewerbesteuer Um den Zahlungstermin nicht zu versäumen, besteht die Möglichkeit am Einzugsverfahren der Gemeinde Fronhausen teilzunehmen. Hierzu übersenden wir Ihnen auf Wunsch gerne eine Lastschriftmandat oder Sie finden im Downloadbereich der Internetseite (www.fronhausen.de) einen Vordruck zum Herunterladen. Für Fragen stehen...

Flurbereinigungsverfahren Fronhausen-Sichertshausen, Schlussfeststellung

Amt für Bodenmanagement Marburg – Flurbereinigungsbehörde – Robert-Koch-Straße 17 35037 Marburg   Az.: 2 – F 982 Verf.A. Schlussfeststellung Das Flurbereinigungsverfahren Fronhausen-Sichertshausen – F 982 –, Landkreis Marburg-Biedenkopf, wird nach § 149 (1) Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) vom 16.03.1976 (BGBl. I S. 546) in der jeweils geltenden Fassung mit der Feststellung abgeschlossen, dass die Ausführung nach dem...

Flurbereinigungsverfahren Fronhausen-Bellnhausen, Schlussfeststellung

Amt für Bodenmanagement Marburg – Flurbereinigungsbehörde – Robert-Koch-Straße 17 35037 Marburg   Az.: 2 – F 981 Verf.A.   Schlussfeststellung   Das Flurbereinigungsverfahren Fronhausen-Bellnhausen – F 981 –, Landkreis Marburg-Biedenkopf, wird nach § 149 (1) Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) vom 16.03.1976 (BGBl. I S. 546) in der jeweils geltenden Fassung mit der Feststellung abgeschlossen, dass die Ausführung nach...

Beteiligungen der Gemeinde Fronhausen an Unternehmen in einer Rechtsform des Privatrechts

Unterrichtung und Offenlegung gemäß § 123a Hessische Gemeindeordnung (HGO) Die Gemeinde Fronhausen hat zur Information der Gemeindevertretung und der Öffentlichkeit jährlich einen Bericht über die Unternehmen in einer Rechtsform des Privatrechts zu erstellen, an denen sie mit mindestens 20 Prozent unmittelbar oder mittelbar beteiligt ist (§ 123a Hessische Gemeindeordnung). „Die Gemeinde Fronhausen verfügt über keine...

Genehmigung der 1. Nachtragshaushaltssatzung 2017 der Gemeinde Fronhausen

Genehmigung der Aufsichtsbehörde Die nach §§ 102 Abs. 4, 103 Abs. 2 und 105 Abs. 2 HGO erforderlichen Genehmigungen der Aufsichtsbehörde zu den Festsetzungen in den §§ 2 und 3 der 1. Nachtragshaushaltssatzung sind erteilt. Sie haben folgenden Wortlaut: Genehmigung A) Gemäß § 103 Absatz 2 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) genehmige ich von den in...
Print Friendly, PDF & Email
Go Top
Mobile Menu