Kreis und Partner präsentieren regionale Produkte und Angebote

  • Beitrags-Kategorie:Neuigkeiten
  • Lesedauer:2 min Lesezeit

Veranstaltungsreihe weist auf regionale Vielfalt und Besonderheiten hin / Start am Mittwoch, 1. Februar 2023.

Unter dem Motto „Regionale Genussabende“ findet ab Februar 2023 an jedem ersten Mittwoch im Monat um 18:30 Uhr eine Veranstaltung statt, die auf die regionale Produkt- und Angebotsvielfalt und Besonderheiten im Landkreis Marburg-Biedenkopf hinweist. Die Veranstaltungsreihe bietet der Kreis in Zusammenarbeit mit der Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH und dem Markthaus an. Veranstaltungsort ist die Tourist-Info Oberstadt in Marburg (Wettergasse 6).

Los geht es am Mittwoch, 1. Februar 2023. Teilnehmende erhalten einen Einblick in die Möglichkeiten der Kräuternutzung und deren Wirkung. Am Ende erstellen sie ein kleines, unkompliziertes Kräuterprodukt, welches sie mit nach Hause nehmen können. Die Teilnahme kostet vier Euro.

Am Mittwoch, 1. März 2023, rückt der Cidre, also Apfelschaumwein, in den Fokus: Seit 2020 produziert eine Gruppe in Lahntal-Caldern einen eigenen Cidre aus heimischem Obst. Dafür werden seltene alte Sorten getrennt geerntet, handverlesen, gepresst und vergoren. Anschließend werden diese mit traditioneller Flaschengärung zu mehreren erlesenen Cuvées, also eine Mischung verschiedener Weine, verarbeitet. Bei der Veranstaltung erfahren die Teilnehmenden mehr über die Herstellung und können auch einige Cuvées probieren. Referent ist Dr. Norbert Clement, Vorsitzender des Vereins Kloster-Cidre Caldern. Die Teilnahme kostet vier Euro.

Am Mittwoch, 5. April 2023, erwartet Interessierte eine kleine Zeitreise mit dem Freilichtmuseum „Die Zeiteninsel“. „Die Zeiteninsel“ lässt künftig mit fünf Zeitstationen und dem „Insel-Zentrum“ elf Jahrtausende Landschafts- und Kulturgeschichte lebendig werden. Die Teilnehmenden können verschiedene Materialien der Schmuckherstellung anfassen und bearbeiten. Außerdem fertigen sie ein Schmuckstück zum Mitnehmen an. Die Teilnahme kostet vier Euro.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Eine Anmeldung ist unter www.marburg-tourismus.de/regionale-genussabende erforderlich. Dort gibt es auch Informationen zu weiteren Veranstaltungen der Veranstaltungsreihe.

Print Friendly, PDF & Email