STELLENAUSSCHREIBUNG für die Stelle einer Bauamtsleiterin / eines Bauamtsleiters mit dem Schwerpunkt Tiefbau

STELLENAUSSCHREIBUNG 

In der Gemeinde Fronhausen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Bauamtsleiterin / eines Bauamtsleiters mit dem Schwerpunkt Tiefbau

unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

 

Die Gemeinde Fronhausen ist die am südlichsten gelegene Gemeinde des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Das Gemeindegebiet befindet sich verkehrsgünstig inmitten des wunderschönen Lahntals, zwischen den beiden Universitätsstädten Marburg und Gießen mit direkter Anbindung an die B3 und einem Bahnhaltepunkt an der Strecke Frankfurt-Kassel. Im Ortsgebiet befinden sich eine Grundschule und drei Kindergärten, Mittelpunktschule und Gymnasien sind mit ÖPNV problemlos erreichbar.

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Allgemeine Bauverwaltung mit Budget- und Ressourcenbewirtschaftung
  • Bau und Unterhaltung sämtlicher öffentlicher Einrichtungen, insbesondere Straßen- und Tiefbau in Koordination mit beauftragten Fachfirmen
  • Überwachung der Fachbüros bei Planung, Ausschreibung, Abrechnung und Koordination kommunaler Bauvorhaben
  • Bauleitplanung und Bauordnungsangelegenheiten in Zusammenarbeit mit Planungsbüros
  • Mitwirkung bei der Beantragung und Abwicklung von Fördermitteln einschließlich Verwendungsnachweisen
  • Leitung des kommunalen Bauhofes

 

Unser Anforderungsprofil:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium, ein/e staatl. geprüfte/r Bautechniker/in, möglichst Fachrichtung Tiefbau
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Baubereich
  • Umfassendes bautechnisches Wissen
  • Gute und breit gefächerte tätigkeitsbezogene Rechtskenntnisse
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Leitungs- und Führungserfahrung
  • Teamfähigkeit, Einsatzfreude, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Freundliches, souveränes Auftreten, sowie eine gute Ausdrucksweise in Sprache und Schrift
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Gremiensitzungen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit
  • Aufgeschlossenheit für neue Technologien und Digitalisierung
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Unser Angebot:

  • Eine unbefristete Arbeitsstelle mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung sowie zusätzlich Homeoffice-Möglichkeiten
  • Bezahlung nach TVÖD (Aufstiegsmöglichkeit gegeben) mit Zusatzleistungen im Alter
  • Attraktive betriebliche Zusatzversicherungen
  • tarifliche Jahressonderzahlung sowie Leistungsentgelt
  • Gestaltungsspielraum und eine verantwortungs- und anspruchsvolle selbständige Tätigkeit
  • Ein kollegiales und wertschätzendes Miteinander
  • Modernes Arbeitsumfeld mit guter technischer Ausstattung
  • Möglichkeit der Inanspruchnahme eines Bike-Leasing-Angebotes
  • Persönliche Gesundheitsförderung
  • Straffe Entscheidungsprozesse und flache Hierarchien
  • Attraktive Fortbildungsmöglichkeiten für eine fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Ein krisensicherer Arbeitsplatz
  • Sehr gute Infrastruktur und Verkehrsanbindung
  • Möglichkeiten zum fachlichen Austausch im Rahmen von Interkommunaler Zusammenarbeit

Mit dieser Stelle ist eine Aufgabenkooperation mit Nachbargemeinden verbunden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationsnachweise etc.) bis zum 15.07.2022 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Fronhausen, Schulstraße 19, 35112 Fronhausen. Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Herrn Siebert (06426/9283-15) oder Frau Becker (Durchwahl -14).

Bewerbungen per E-Mail können Sie – zusammengefasst in einer PDF-Datei (mit max. 5 MB) – an folgende Adresse senden:

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt werden. Wenn Sie die Rücksendung Ihrer auf dem Postweg eingereichten Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Rückumschlag bei.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Der Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit in den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Fronhausen stehen wir positiv gegenüber.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

 

Der Gemeindevorstand
Schnabel, Bürgermeisterin

Print Friendly, PDF & Email