Der Stadtwanderweg Marburger Ausblicke ist eröffnet

Entdecken, zuhören und genießen – das war das Motto der feierlichen Eröffnung des neuen Stadtwanderwegs „Marburger Ausblicke“ am Samstag den 30. April. Der Name des Weges ist Programm: Die Route, die am Schloss, der Elisabethkirche, der Augustenruhe und dem Behring-Mausoleum entlangführt, präsentiert die schönsten Aussichtspunkte und Weitblicke in Marburg.

Der Stadtwanderweg kombiniert historische und naturräumliche Sehenswürdigkeiten auf rund 10 km und macht, so betonte Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies in seiner Begrüßung, die außergewöhnliche Lage Marburgs wortwörtlich sichtbar. Das haben sich neben den geladenen Gästen auch rund 50 Wanderinteressierte nicht entgehen lassen. Empfangen wurden sie vom Posaunenchor der Elisabethkirche am Wanderportal im Gisonenweg und mit weiteren Grußworten von Bürgermeisterin Nadine Bernshausen, der Kreisbeigeordneten Karin Szeder als Vertreterin des Landkreis Marburg-Biedenkopf und dem Vorsitzenden der Region Burgwald-Ederbergland und Bürgermeister der Stadt Frankenberg (Eder) Rüdiger Hess.

Armin Feulner von der Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH berichtete von der erfolgreichen Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachdiensten der Stadt Marburg und dem Deutschen Wanderinstitut wie auch mit den Waldbesitzern bei der Konzeption und Umsetzung der Tour „Marburger Ausblicke“. Rüdiger Hess freute sich über den noch in diesem Jahr abschließend zertifizierten Premium-Stadtwanderweg als neuen Bestandteil des Wandermärchen Burgwald-Ederbergland insbesondere mit Blick auf die wachsende gesellschaftliche Bedeutung des Qualitätswanderns.

Und Qualität ist hier gleich doppelt gegeben! Denn teilweise verläuft der Stadtwanderweg auf dem Lahnwanderweg. Das sind 300 km Qualitätsweg, die Rhein, Lahn und Eder bis hin zum Edersee verbinden – 84 km davon verlaufen in dem hiesigen Landkreis. Und auch hier gibt es etwas zu feiern: Der beliebte Streckenwanderweg begeht in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum und das startet somit nun auch offiziell. Bürgermeisterin Nadine Bernshausen dankte in diesem Zusammenhang dem Lions-Club für das Sponsoring von Bänken für den Stadtwander- und Lahnwanderweg.

Begleitet von den Wandererlebnisführer*innen Karin Kirchhain und Henning Smolka machten sich die Wanderlustigen noch an dem Eröffnungstag auf, um Abschnitte des Stadtwanderwegs kennen zu lernen. Trotz grauen Himmels genossen sie die unterhaltsame Führung und die Aussichten über Marburg.

Informationen zu dem Stadtwanderweg „Marburger Ausblicke“ gibt es digital (https://www.marburg-tourismus.de/wandern) und analog per Post oder in den Tourist-Informationen im Erwin-Piscator-Haus (Biegenstraße 15) und in der Wettergasse 6 in der Oberstadt (Tel. 06421 99120.)

Print Friendly, PDF & Email