Tägliche Archive: 23. August 2021

1 Beitrag

Kreis bietet Schulung zur Jugendleiterin oder zum Jugendleiter an

Angebot für einen gelungenen Start in der Kinder- und Jugendarbeit

 

Auch in diesem Jahr bietet der Landkreis mit seinem Fachbereich Familie, Jugend und Soziales wieder eine Schulung zur Jugendleiterin oder zum Jugendleiter (Juleica) an. Die Schulung findet an insgesamt drei Wochenenden statt. Sie umfasst dabei wichtige Themen aus Theorie und Praxis, beispielsweise die rechtlichen Grundlagen beim Kinderschutz. Los geht es am Samstag, 18. September 2021, in Rauschenberg. Der genaue Veranstaltungsort mit Adresse wird bei der Anmeldung bekannt gegeben. Die Teilnahme an dem Schulungsangebot kostet insgesamt 42 Euro (14 Euro pro Person und Termin).

 

Der erste Schulungs-Block in Rauschenberg dauert vom 18. bis 19. September 2021. Der zweite Block findet vom 20. bis 21. November 2021 mit Übernachtung in der Bildungsstätte Wolfshausen (Im Wolfsbach 28, 35096 Weimar-Wolfshausen) statt. Abgerundet wird die Schulung am 4. und 5. Dezember 2021 im Tagungsgebäude der Kreisverwaltung (Im Lichtenholz 60, 35043 Marburg-Cappel). Beginn ist jeweils um 10:00 Uhr. Für eine erfolgreiche Schulung ist die Teilnahme an allen drei Terminen notwendig.

 

Die Schulung unterliegt bundesweit einheitlichen Standards. Behandelt werden dabei viele in der Jugendarbeit relevante Themen, beispielsweise rechtliche Grundlagen und Fragestellungen beim Kinderschutz. Es gibt außerdem praktische Einheiten, in denen Programmabläufe geplant oder Kooperationsübungen ausprobiert werden. Die Teilnehmer bekommen das nötige Wissen vermittelt, das für einen gelungenen Start in der Kinder- und Jugendarbeit erforderlich ist.

 

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung können die Teilnehmenden ihre Jugendleiter-Card beantragen. Die Schulung wird in Zusammenarbeit mit Stefan Ullrich von der Jugendpflege der Stadt Rauschenberg sowie Julian Fliege von der Jugendförderung der Stadt Kirchhain angeboten.

 

Weitere Informationen zur Anmeldung und Schulung erhalten Interessierte unter der Telefonnummer 06421 405-1683 sowie online unter www.lkmb.de/jugend . Anmeldeschluss ist der 4. September 2021.