J√§hrliche Archive: 2021

50 Beiträge

Informationen zu aktuellen Coronaregeln in verschiedenen Sprachen

Auf der Webseite des Hessischen Ministeriums f√ľr Soziales und Integration stehen √úbersetzungen der aktuellen Corona-Regeln in zw√∂lf Sprachen zur Verf√ľgung. Die Texte informieren √ľber das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen, Kontaktbeschr√§nkungen, Quarant√§ne-Pflicht, Freizeit, Sport, Gastronomie, Feiern und vieles mehr:
https://hessenlink.de/8AkRf

Allgemeine Informationen, Regelungen, Hinweise zum Thema Impfen und den interaktiven Chatbot zur Beantwortung wichtiger Fragen finden Sie beim Hessischen Ministerium f√ľr Soziales und Integration unter:
https://hessenlink.de/CoronaHMSI

Speziell in Bezug auf Corona-Impfungen bietet der Integrationskompass Videos mit Statements in verschiedenen Sprachen an:
https://hessenlink.de/HMSI117
Hier erscheinen auch weitere Informationen.

Auch auf der Webseite der Bundesbeauftragten f√ľr Migration und Integration finden Sie allgemeine Informationen zu Corona, Verhalten im Quarant√§nefall oder zur Impfung in unterschiedlichen Sprachen. Diese werden laufend erweitert und aktualisiert:
https://www.integrationsbeauftragte.de/corona-virus

Ebenfalls lesenswert:
www.handbookgermany.de

Eine empfehlenswerte Quelle f√ľr weitere aktuelle Informationen ist das Robert Koch-Institut (RKI):
www.rki.de/DE/Home/homepage_node.html

Fragen zu Risikogebieten, Hochrisikogebieten und die Einreise- und Quarantänebedingungen erhalten Sie beim Auswärtigen Amt:
www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit

Informationen zu Einreisen und Quarantäne finden Sie hier:
https://hessenlink.de/HMSI118

Auf der Seite der Bundeszentrale f√ľr gesundheitliche Aufkl√§rung finden Sie verschiedene Videos und weitere Medien, die verst√§ndlich wichtige Infos zum Virus pr√§sentieren und Tipps zum Umgang miteinander in schwierigen Zeiten geben:
https://www.bzga.de/
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/materialienmedien/informationen-in-anderen-sprachen.html#c12187

Fronhausen bekommt Glasfasernetz

Liebe Mitb√ľrgerinnen und Mitb√ľrger,

 

Gute Nachrichten f√ľr unsere Gemeinde: Das Glasfasernetz wird ausgebaut. 40 Prozent der Haushalte haben w√§hrend der Nachfrageb√ľndelung einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser unterzeichnet und damit die erforderliche Quote in Fronhausen, Bellnhausen, Hassenhausen, Oberwalgern und Sichertshausen erreicht.

 

Auch wenn der Weg bis hierhin manchmal nicht ganz gradlinig verlief, z√§hlt das Ergebnis. Ich freue mich, dass wir das Pilotprojekt im Landkreis erfolgreich abschlie√üen konnten, und somit die Voraussetzung f√ľr den fl√§chendeckenden Ausbau der f√ľnf genannten Ortsteile geschafft haben. Erbenhausen und Holzhausen, sowie die bisher nicht erfassten Au√üenbereiche der Ortsteile werden wir im n√§chstm√∂glichen F√∂rderprogramm gemeinsam mit der Breitband GmbH anmelden. Der privatwirtschaftliche Ausbau erm√∂glicht sowohl der Gemeinde Fronhausen, als auch den anderen in der Breitband GmbH zusammengeschlossenen Kommunen einen schnelleren und wesentlich kosteng√ľnstigeren Weg zur Gigabit-Gesellschaft. Als Pilotgemeinde haben wir die Erfahrungen gesammelt, von denen nun der ganze Landkreis profitieren kann.

 

Die Deutsche Glasfaser startet in K√ľrze mit der Planungsphase der Tiefbauarbeiten. Schon im Mai soll die Hauptverteilstation des Netzes, der sogenannte PoP (Point of Presence) aufgestellt werden. F√ľr die Tiefbauplanung werden Fremdleitungspl√§ne, Genehmigungen f√ľr beispielsweise Stra√üen-, Bahn- und Gew√§sserquerungen eingeholt. Anschlie√üend beginnt das Generalunternehmen mit dem Tiefbau und legt vom PoP aus die einzelnen Glasfasern bis in das Haus (Fiber To The Home, FTTH). Alle B√ľrgerinnen und B√ľrger, die einen Vertrag unterzeichnet haben, werden vorab √ľber die einzelnen Schritte informiert und kontaktiert, damit Details zu ihren Hausanschl√ľssen gekl√§rt werden k√∂nnen. Dar√ľber hinaus k√∂nnen in dieser Zeit auch weiterhin individuelle Termine zur Vertragszeichnung und -beratung vereinbart werden.

 

Informationen √ľber die anstehenden Aktivit√§ten und Bauma√ünahmen erhalten Sie √ľber unser Wochenblatt, die Homepage der Gemeinde sowie auf der Gebietsseite deutsche-glasfaser.de. Zudem wird ein Bauinformationsabend geplant, bei dem sich die Anwohner √ľber das Ausbauprojekt im Detail informieren k√∂nnen. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

 

Ihre B√ľrgermeisterin

Claudia Schnabel

“Wir sind sehr froh; tausend Dank f√ľr die tolle Hilfe im Vorfeld; Hoffentlich werden noch viele Paare von dem Standesbeamten getraut”.

Ausscheiden und Nachr√ľcken in die Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen

Nachdem

Herr Dr. Alexander Lauer,

Hainbuchweg 4, 35112 Fronhausen OT Sichertshausen

 

auf sein Mandat als Gemeindevertreter der Gemeinde Fronhausen verzichtet hat, hat er sein Mandat gemäß § 33 des Hessischen Kommunalwahlgesetztes (KWG) unwiderruflich mit sofortiger Wirkung verloren.

 

Gem√§√ü ¬ß 34 Abs. 1 KWG wurde der n√§chste noch nicht berufene Bewerber mit den meisten Stimmen des Wahlvorschlags ‚ÄěSozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)‚Äú

 

Frau Sonja Haese,

Lahnstraße 5, 35112 Fronhausen OT Bellnhausen

 

als Nachr√ľckerin in die Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen berufen. Durch diese Feststellung hat sie das Mandat erworben.

 

Gegen diese Feststellung kann jeder Wahlberechtigte des Wahlkreises der Gemeinde Fronhausen binnen einer Ausschlussfrist von 2 Wochen nach dieser Bekanntmachung Einspruch erheben. Der Einspruch eines Wahlberechtigten, der nicht die Verletzung eigener Rechte geltend macht, ist nur zul√§ssig, wenn ihn eins vom Hundert der Wahlberechtigten, mindestens jedoch f√ľnf Wahlberechtigte, unterst√ľtzen.

 

Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei dem Gemeindewahlleiter f√ľr die Kommunalwahl 2021 in Fronhausen, Schulstra√üe 19, 35112 Fronhausen, einzulegen und im Einzelnen zu begr√ľnden.

 

35112 Fronhausen, den 08.04.2021

Der Wahlleiter

der Gemeinde Fronhausen                      (Dienstsiegel)

gez.: Achim Batz

Ausscheiden und Nachr√ľcken in die Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen

Nachdem

Frau B√ľrgermeisterin Claudia Schnabel,

Auf der Schwärz 11, 35112 Fronhausen OT Fronhausen

 

ihr Mandat als Gemeindevertreterin der Gemeinde Fronhausen r√ľckwirkend nicht erworben hat, wurde gem√§√ü ¬ß 34 Abs. 1 KWG der n√§chste noch nicht berufene Bewerber mit den meisten Stimmen des Wahlvorschlags ‚ÄěInitiative Fronhausen (IF)‚Äú

 

Frau Silvia Dammshäuser,

Alte Dorfstraße 4, 35112 Fronhausen OT Erbenhausen

 

als Nachr√ľckerin in die Gemeindevertretung der Gemeinde Fronhausen berufen. Durch diese Feststellung hat sie das Mandat erworben.

 

Gegen diese Feststellung kann jeder Wahlberechtigte des Wahlkreises der Gemeinde Fronhausen binnen einer Ausschlussfrist von 2 Wochen nach dieser Bekanntmachung Einspruch erheben. Der Einspruch eines Wahlberechtigten, der nicht die Verletzung eigener Rechte geltend macht, ist nur zul√§ssig, wenn ihn eins vom Hundert der Wahlberechtigten, mindestens jedoch f√ľnf Wahlberechtigte, unterst√ľtzen.

 

Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei dem Gemeindewahlleiter f√ľr die Kommunalwahl 2021 in Fronhausen, Schulstra√üe 19, 35112 Fronhausen, einzulegen und im Einzelnen zu begr√ľnden.

 

35112 Fronhausen, den 31.03.2021

Der Wahlleiter

der Gemeinde Fronhausen                      (Dienstsiegel)

gez.: Achim Batz

Hinweisbekanntmachung nach § 1 Abs. 2 Bekanntmachungsverordnung (BekanntmachungsVO)

Ortsrecht der Gemeinde Fronhausen

  • Gestaltungssatzung der Gemeinde Fronhausen

Die Gemeinde Fronhausen weist darauf hin, dass auf der Internetseite der Gemeinde Fronhausen unter www.fronhausen.de die Neufassung der ‚ÄěGestaltungssatzung der Gemeinde Fronhausen; beschlossen durch die Gemeindevertretung am 04.03.2021‚Äú eingestellt ist.

Es wird auf das Recht aufmerksam gemacht, dass diese während der öffentlichen Sprechzeiten der Verwaltung in Papierform einzusehen ist und gegen eine Kostenerstattung entsprechende Ausdrucke gefertigt werden können.

Fronhausen, 18.03.2021

 

Der Gemeindevorstand                                 (Siegel)
der Gemeinde Fronhausen

gez.: Claudia Schnabel
B√ľrgermeisterin

Aktuelle Informationen zum Thema Sperrm√ľll

Aktuelle Informationen zum Thema Sperrm√ľll

Seit Januar 2021 hat es im Bereich der Abfalleinsammlung im Verbandsgebiet des M√ľllabfuhrzweckverbandes Biedenkopf (MZV) einige √Ąnderungen gegeben. Dies betrifft auch den Bereich Sperrm√ľll. Gerne haben wir Ihnen die wichtigsten √Ąnderungen seit Jahresbeginn noch einmal zusammengefasst und bitten um Beachtung:

Anzahl der Sperrm√ľllabfuhren & Geb√ľhren
Pro Grundst√ľck kann einmal im Kalenderhalbjahr Sperrm√ľll kostenfrei angemeldet werden. Sind auf einem Grundst√ľck 10 Personen oder mehr gemeldet, √§ndert sich der Anspruch auf die kostenlosen Sperrm√ľllabfuhren. Gegen eine Geb√ľhr von jeweils 110,00 ‚ā¨ k√∂nnen weitere Anmeldungen erfolgen.

Sperrm√ľllanmeldung bei Nutzung eines Nachbarschaftsgef√§√ües
Sollten Sie ein gemeinsames Nachbarschaftsgef√§√ü f√ľr Restm√ľll nutzen, so ist der Sperrm√ľll an dem Grundst√ľck anzumelden und bereitzustellen, an dem auch das Restm√ľllgef√§√ü gemeldet ist.

Zwei Wege, um Sperrm√ľll anzumelden
Online-Anmeldung: Sperrm√ľll k√∂nnen Sie bequem auf der Homepage des MZV unter www.mzv-biedenkopf.de/sperrmuell anmelden. Ein entsprechendes Formular zur Anmeldung finden Sie am Ende der genannten Webseite. Ihren Abfuhrtermin erhalten Sie dann an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Mittels Sperrm√ľllkarte: Diese erhalten Sie in den Stadt- und Gemeindeverwaltungen und beim M√ľllabfuhrzweckverband Biedenkopf. Die ausgef√ľllte Karte schicken Sie bitte frankiert an die aufgedruckte Adresse oder werfen Sie direkt beim M√ľllabfuhrzweckverband Biedenkopf ein. Sie erhalten Ihren Abfuhrtermin auf dem Postweg.

Wichtig: Wenn m√∂glich, sollten die Grundst√ľckseigent√ľmer von Mehrfamilienh√§usern selbst den Sperrm√ľll anmelden, damit alle Mieter in den Genuss der kostenfreien Abfuhr kommen.
Mieter sollten die Anmeldung mit dem Grundst√ľckseigent√ľmer abkl√§ren, damit der Eigent√ľmer bei mehreren Mietparteien koordinieren kann.

Sie haben noch Fragen zum Thema Sperrm√ľll?
Weitere erg√§nzende und hilfreiche Informationen zum Thema Sperrm√ľll, z. B. was zum Sperrm√ľll z√§hlt und was nicht, finden Sie auch auf der Homepage des MZV unter: www.mzv-biedenkopf.de/sperrmuell

Sollten Sie dar√ľber hinaus noch Fragen haben, k√∂nnen Sie sich gerne an den MZV Biedenkopf, Hausbergweg 1, 35236 Breidenbach, Tel. 06465/9269-0, E-Mail: , wenden.

Aktuelle Informationen der B√ľrgermeisterin zu Corona (Stand: 08.03.2021)

Liebe Mitb√ľrgerinnen und Mitb√ľrger,

hier erhalten Sie bis auf Weiteres einen √úberblick √ľber die derzeit g√ľltigen Ma√ünahmen und finden Links zu weiteren wichtigen Informationsquellen. Ziel aller Ma√ünahmen ist es, die Anzahl sozialer Kontakte zu minimieren, um die Ausbreitung des Virus und die damit zusammenh√§ngenden Erkrankungen zu verlangsamen.

Diese Zusammenstellung wurde am 08.03.2021 aktualisiert.

Gemeindeverwaltung:

Die Gemeindeverwaltung bietet im Rahmen einer festen Terminvereinbarung weiterhin alle verf√ľgbaren Services an. Allerdings bitten wir aus Gr√ľnden der Minimierung von Direktkontakten um eine terminliche Abstimmung per E-Mail oder Telefon (Kontaktdaten unter der Rubrik √Ėffnungszeiten / Ansprechpartner). Die offenen Sprechstunden entfallen bis auf Weiteres.

Die Sammlung von Elektroschrott und Bauschutt am Bauhof findet nach vorheriger telefonischer Anmeldung statt.

Bitte pr√ľfen Sie ehrlich und selbstverantwortlich, was tats√§chlich dringend erledigt werden muss, und was Sie aufschieben k√∂nnen!

Private Treffen und Kontaktbeschränkungen: 

Aufenthalte im √∂ffentlichen Raum sind mit dem eigenen und einem weiteren Hausstand bis zu einer Gruppengr√∂√üe von h√∂chstens f√ľnf Personen gestattet. Dazugeh√∂rige Kinder bis zum Alter von einschlie√ülich 14 Jahren bleiben unber√ľcksichtigt. Paare gelten als ein Hausstand. Die Beschr√§nkung auf einen Hausstand und eine weitere Person gilt nicht im Rahmen der Betreuung und Begleitung minderj√§hriger und unterst√ľtzungsbed√ľrftiger Personen.

F√ľr private Zusammenk√ľnfte (insbesondere in der eigenen Wohnung) wird eine Beschr√§nkung auf den eigenen und einen weiteren Hausstand bis zu einer Gruppengr√∂√üe von f√ľnf Personen (ohne Ber√ľcksichtigung von Kindern bis 14 Jahre) dringend empfohlen.

Sonstige Zusammenk√ľnfte und Veranstaltungen sind nur bei besonderem √∂ffentlichen Interesse und mit Genehmigung der zust√§ndigen Beh√∂rde sowie unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln zul√§ssig.

Einkaufen: 

Gesch√§fte der Grundversorgung sind ge√∂ffnet und unterliegen einer Zutrittssteuerung. Auf die ersten 800 Quadratmeter ist je angefangenen 10 Quadratmetern eine Kundin oder ein Kunde zul√§ssig, dar√ľber hinaus je angefangenen 20 Quadratmetern. Zu diesen Gesch√§ften z√§hlen neben Lebensmitteleinzelhandel z.B. auch Blumenl√§den und Baustoffhandel oder Baum√§rkte

Andere Verkaufsstätten des Einzelhandels können mit fester Terminvergabe und der Einhaltung besonderer Hygieneregeln öffnen.

Schulen und Kinderbetreuung: 

In den Schulen gilt:

Klassen 1 Р6:                         Wechselunterricht (plus Notbetreuung)

ab Klasse 7:                           Distanzunterricht

Abschlussklassen (inkl. Q2): Präsenzunterricht

Maskenpflicht besteht in allen Jahrgangsstufen

Die Kindertagesbetreuung wird zeitlich wieder im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen f√ľr alle Kinder ge√∂ffnet ‚Äď allerdings aufgrund der Empfehlung der konstanten Gruppen mit teilweise eingeschr√§nkten Betreuungszeiten.

Essen & Trinken: 

Restaurants bleiben geschlossen. Die Lieferung und Abholung von Speisen f√ľr den Verzehr zu Hause (nicht vor Ort!) bleibt weiter m√∂glich.

In der √Ėffentlichkeit darf kein Alkohol getrunken werden.

Hotels und √úbernachtungsangebote:

Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind nicht erlaubt, lediglich zu notwendigen Zwecken wie beruflichen oder zwingenden familiären Verpflichtungen.

Dienstleistungsbetriebe: 

Dienstleistungsbetriebe der Körperpflege wie bspw. Kosmetikstudios oder Massagepraxen können im Rahmen von festen Terminvereinbarungen und unter Einhaltung strenger Auflagen öffnen.

Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe wie beispielsweise Reinigungen, Waschsalons, Auto- und Fahrradwerkstätten, Banken und Sparkassen können weiterhin öffnen.

Sport:

Freizeit- und Amateursport kann lediglich allein, zu zweit oder mit den Mitgliedern aus zwei Hausst√§nden bis zu einer Gruppengr√∂√üe von h√∂chsten 5 Personen ausge√ľbt werden.

Kinder bis einschließlich 14 Jahre können in Gruppen unabhängig von der Personenzahl mit bis zu zwei Trainern Sport treiben.

Vereinsheime sind geschlossen. Sportpl√§tze und Bolzpl√§tze sind mit den g√ľltigen Regeln zur Kontaktbeschr√§nkung ge√∂ffnet und k√∂nnen bei Einhaltung der Abstandsregeln auch von mehreren Kleingruppen gleichzeitig genutzt werden.

Gottesdienste und Trauerfeiern: 

Gottesdienste sollten nur unter strenger Einhaltung der Hygieneregeln stattfinden, das sind Tragen der Maske, 1,50 Meter Abstand und der Verzicht auf gemeinsames Singen.

F√ľr Trauerfeiern und Bestattungen gilt die durch die Gemeinde Fronhausen erlassene Beschr√§nkung auf 30 Personen.

Senioren- und Pflegeheime: 

In Senioren- und Pflegeheimen sind weiterhin streng alle Hygieneregeln einzuhalten.

Schutzpflicht:

In Hessen gilt die Pflicht f√ľr das Tragen von medizinischem Mund-Nasen-Schutz in √∂ffentlichen R√§umen wie dem Personennahverkehr, in und vor Gesch√§ften, in Dienstleistungsbetrieben sowie auf dazugeh√∂rigen Parkfl√§chen. Diese gilt nicht f√ľr Kinder unter 6 Jahren oder Personen, die aufgrund einer gesundheitlichen Beeintr√§chtigung oder einer Behinderung keinen Mund-Nasen-Schutz tragen k√∂nnen. Kontaktbeschr√§nkungen und Abstandsregeln werden hierdurch nicht au√üer Kraft gesetzt. Das Nichttragen einer Maske stellt eine Ordnungswidrigkeit dar.

Impfungen:

Die Anmeldungen zur Corona-Schutzimpfung folgen einem festen Schema, √ľber welches die impfberechtigten Personen durch das Land Hessen schriftlich informiert werden.

F√ľr den Transport zum Impfzentrum steht der B√ľrgerbus der Gemeinde zur Verf√ľgung, falls keine private Transportm√∂glichkeit gegeben ist. Die Anmeldung der Fahrten ist unter 06426 9283 0 oder 06426 9283 23 m√∂glich.

Testungen:

In Zusammenarbeit mit dem Pflegedienst G√∂rg bietet die Gemeinde Fronhausen die M√∂glichkeit eines unkomplizierten Schnelltests an. Dieser wird nach vorheriger Terminvereinbarung im B√ľrgerhaus Fronhausen durchgef√ľhrt. Telefonische Anmeldung immer mittwochs zwischen 9 Uhr und 12 Uhr unter 06426-9283 23. Durchf√ľhrung der Tests immer donnerstags zwischen 14 Uhr und 17 Uhr zum telefonisch vereinbarten Termin. Es k√∂nnen keine Testungen f√ľr nicht angemeldete Personen durchgef√ľhrt werden. Bei Krankheitssymptomen kann dieses Angebot nicht in Anspruch genommen werden. In diesem Fall kontaktieren Sie bitte den Hausarzt oder den √Ąrztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117.

Quarantäneanordnung:

Personen mit einem positiven Corona-Test m√ľssen sich unmittelbar ab Vorliegen des Testergebnisses auch ohne f√∂rmliche Anordnung des Gesundheitsamtes in Quarant√§ne begeben. Dies gilt auch f√ľr die Personen, die mit einer positiv getesteten Person in einem Hausstand leben.

Hilfeleistungen f√ľr Personen der Risikogruppe oder in h√§uslicher Quarant√§ne:

Sollten Sie sich aufgrund der Empfehlung des Gesundheitsamts in h√§usliche Quarant√§ne begeben oder zu einer der Risikogruppen geh√∂ren und k√∂nnen auf kein Hilfenetzwerk (durch Familie, Freunde, Nachbarn usw.) zur Versorgung zur√ľckgreifen, so wenden Sie sich bitte telefonisch unter 06426-9283-0 w√§hrend der Dienstzeiten oder per Email an die Gemeinde Fronhausen. Wir koordinieren die Hilfeleistungen. Gerne nehmen wir hierzu die Meldung freiwilliger Helfer an.

B√ľrgerbus:

Der B√ľrgerbus f√§hrt Montag, Donnerstag und Freitag in Rufbereitschaft. Anmeldung ist Dienstag und Donnerstag von jeweils 10 Uhr bis 12 Uhr m√∂glich unter 06426 9283 23. Die Anzahl der Fahrg√§ste wird auf 4 beschr√§nkt und es gilt die Pflicht f√ľr das Tragen von Mund-Nasen-Schutz w√§hrend der Fahrt. Ein Hygieneplan zur Desinfektion und zum Schutz der Fahrer und Fahrg√§ste ist in Kraft.

Wirtschaftliche Hilfen:

Die Bundesrepublik Deutschland und das Land Hessen stellen Ma√ünahmenpakete f√ľr betroffene Unternehmen aber auch Vereine und Kulturelle Initiativen zur Verf√ľgung. N√§here Informationen entnehmen Sie bitte den unten angef√ľgten links.

Informationsangebote:

Wir werden Sie regelm√§√üig √ľber weitere Ma√ünahmen und den Sachstand informieren. Unter diesen links finden Sie noch weitere wichtige Details.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/coronavirus-sars-cov-2

https://wirtschaft.hessen.de/wirtschaft/coronahilfen-fuer-unternehmen/fragen-und-antworten-rund-um-wirtschaftliche-auswirkungen-durch-corona

https://www.wibank.de/wibank/corona

https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/foerderprogramm-zur-weiterfuehrung-der-vereins-und-kulturarbeit

www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de

Alles Gute f√ľr Sie und Ihre Familien, bleiben Sie gesund!

Claudia Schnabel,
B√ľrgermeisterin