T├Ągliche Archive: 19. Oktober 2020

1 Beitrag

Hilfenetzwerk

Liebe Mitb├╝rgerinnen und Mitb├╝rger

Wir befinden uns derzeit mitten in der zweiten Welle der Corona-Pandemie. Zwar haben wir in den letzten Monaten viel Erfahrung mit dem Virus sammeln k├Ânnen, sollten aber trotzdem nicht leichtsinnig werden. Insbesondere die gef├Ąhrdeten Personengruppen m├╝ssen sich aufgrund der nach oben schnellenden Infektionszahlen st├Ąrker sch├╝tzen und Kontakte soweit m├Âglich reduzieren. Aber auch die Zahl der Quarant├Ąnef├Ąlle steigt an.

Bereits im Fr├╝hjahr haben sich auf unseren Aufruf zur Etablierung eines Hilfenetzwerks viele Freiwillige gemeldet. Die Zahl ├╝berstieg bei Weitem die Anzahl derjenigen, die Hilfe in Anspruch nehmen wollten. Deshalb m├Âchte ich an dieser Stelle dazu aufrufen, Hilfe anzunehmen! Sicherlich f├Ąllt es manchmal schwer, um Hilfe zu bitten. Aber diese wird wirklich gern gew├Ąhrt, und kann verhindern, dass Sie sich in Gefahr begeben m├╝ssen.

├ťber den ├Ârtlichen REWE Markt k├Ânnen Lieferungen unkompliziert und ohne die Notwendigkeit des Austauschs von Bargeld durch das Hilfenetzwerk erfolgen, so dass der Kontakt auch f├╝r die Helfenden minimiert werden kann. Die Versorgung mit Lebensmitteln und dem t├Ąglichen Bedarf ist gesichert. Die Apotheke Fronhausen bietet zudem die Auslieferung wichtiger Medikamente. Auch das Ausf├╝hren von Hunden oder weitere Unterst├╝tzungsleistungen sind m├Âglich.

Leider musste der Stifti den regul├Ąren Betrieb einstellen. Aber ├╝ber den B├╝rgerbus und dessen ehrenamtliche Fahrer ist ein Ersatz m├Âglich.

Falls Sie sich aufgrund der Empfehlung des Gesundheitsamts in h├Ąusliche Quarant├Ąne begeben haben, oder zu einer der Risikogruppen (hohes Alter, Immunschw├Ąche, Vorerkrankungen) geh├Âren, melden Sie sich bitte bei uns.

Da sich die Lebensumst├Ąnde der Helfenden in der Zwischenzeit ebenfalls teilweise wieder ge├Ąndert haben, freuen wir uns auch ├╝ber neue Hilfsangebote.

Wenden Sie sich bitte telefonisch unter 0 64 26 / 92 83 0 w├Ąhrend der Dienstzeiten oder per Email an an die Gemeinde Fronhausen. Wir koordinieren die Hilfeleistungen.

Ihre B├╝rgermeisterin,
Claudia Schnabel