3D Druck-Workshop in der Gemeinde Fronhausen

Neben den kommunalen Ferienspielen veranstaltet die Gemeinde Fronhausen zusätzlich am 08.08.2019 einen Workshop für Jugendliche ab 12 Jahren. In diesem Workshop sollen insbesondere die Integration und die Gruppenzugehörigkeit von Jugendlichen gefördert werden. Darüber hinaus soll den Teilnehmer*innen moderne und zukunftsorientierte Technologie nähergebracht werden. Aufgrund einer Spende verfügt die Gemeinde Fronhausen über einen 3D-Drucker, den sie gerne in der allgemeinen Jugendarbeit verwenden möchte. Zu einem späteren Zeitpunkt soll dieser Drucker ebenfalls für Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde Fronhausen zum Druck von 3D-Objekten zur Verfügung stehen.

Die Teilnehmer*innen werden jeweils zu zweit an einem PC-Arbeitsplatz sitzen und sich 3D-Objekte aussuchen, die sie anschließend in der Gruppe bewerten. Das beste Objekt wird dann ausgewählt und vor Ort direkt gedruckt. Während der Druck in Arbeit ist, werden die verschiedenen Arbeitsschritte zur Erstellung eines Objektes beschrieben sowie Beispielobjekte gezeigt. Weiterhin besteht die Möglichkeit einen hauptberuflichen Youtuber aus Fronhausen mit Fragen über seine Arbeit zu „löchern“.

 

Eckdaten:

Kontaktdaten: Tel.: 0 64 26 / 92 83 15; ed.ne1563337788suahn1563337788orf@e1563337788dniem1563337788eg-tr1563337788ebeis1563337788

Anmeldung:    ab sofort bis 02.08.2019 im Rathaus, Zimmer 8

Altersgruppe: ab 12 Jahren

Teilnehmer:    max. 20 Jugendliche

Dauer:             08.08.2019, 10:00 Uhr – 14:00 Uhr

Kosten:           keine

Ort:                 Feuerwehrschulungsraum Fronhausen, Schulstraße 19

 

Datenschutzhinweis:

Die Veranstaltung wird per Video aufgezeichnet und online gestellt. Wir benötigen von den Erziehungsberechtigten in jedem Fall eine Zustimmung oder Ablehnung ob ihr Kind auf dem Video abgebildet werden darf. Diese Datenschutzerklärung erhalten Sie bei der Anmeldung im Rathaus.

 

Print Friendly, PDF & Email
RSS
Facebook