Landkreis und Freiwilligenagentur laden zum Ehrenamtsdialog und Online-Umfrage

Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit steht im Fokus

Marburg-Biedenkopf – Der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf möchten während der diesjährigen Ehrenamtsdialoge mit Vereinen, Initiativen und engagierten Personen ins Gespräch kommen, die sich in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit engagieren oder engagieren wollen.

Im Landkreis Marburg-Biedenkopf gibt es zahlreiche ehrenamtlich Engagierte, die mit ihrer Arbeit wichtige Beiträge zur weltweiten nachhaltigen Verbesserung von Lebensbedingungen beitragen. Die diesjährigen Ehrenamtsdialoge greifen das Thema auf. Und zwar am 13. Juni 2019 im Haus des Gastes in Gladenbach (Karl-Waldschmidt-Straße 5, 35075 Gladenbach) und am 18. Juni auf dem Hof Fleckenbühl in Cölbe-Schönstadt (Fleckenbühl 6, 35091 Cölbe), jeweils von 18:30 bis 20:30 Uhr.

„Wir wollen das Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit in den Blick der Öffentlichkeit rücken, bestmöglich unterstützen und damit unsererseits zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen“, betont Landrätin Kirsten Fründt. Das Thema sei auch vor dem Hintergrund des im vergangenen Jahr vorgestellten Nachhaltigkeitskonzepts der Kreisverwaltung besonders bedeutsam. Dazu zähle unter anderem die gerade gegründete Initiative zur Förderung des Fairen Handels auf kommunaler Ebene im Landkreis.

Ein Impulsvortrag von Vertretern der Weltläden Gladenbach und Marburg eröffnen die jeweiligen Abende und zeigen die vielfältigen Möglichkeiten des Engagements in der Entwicklungszusammenarbeit auf. Dabei werden auch die Herausforderungen an die Akteurinnen und Akteure in diesem Feld thematisiert und mögliche Maßnahmen zur Unterstützung diskutiert. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich zu unter anderem diesen Fragestellungen an moderierten Thementischen auszutauschen und gemeinsame Ideen zu entwickeln.

Parallel zu den beiden Veranstaltungen bietet eine Online-Umfrage in der Zeit vom 11. bis 30. Juni 2019 auf der Beteiligungsplattform des Landkreises unter www.mein-marburg-biedenkopf.de die Gelegenheit zur Rückmeldung zum Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit.

Die Ergebnisse aus den beiden Veranstaltungen in Cölbe und Gladenbach sowie der Online-Umfrage werden am Dienstag, 17. September 2019 auf der diesjährigen Ehrenamtskonferenz in der Zeit von 18:30 bis 20:30 Uhr vorgestellt und weiter diskutiert.

Um eine Anmeldung unter der Rufnummer 06421-270516 oder per E-Mail an wird aus organisatorischen Gründen gebeten.

Hintergrund

Seit 2014 Jahren organisieren der Landkreis und die Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf e.V. regelmäßige Veranstaltungen mit ehrenamtlich engagierten Menschen. Die Ehrenamtsdialoge mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten finden an wechselnden Orten im Landkreis statt. Es werden Fragen aufgegriffen, die für die Engagierten wichtig sind, Ideen gesammelt und Lösungsansätze diskutiert. Dabei können die Teilnehmenden oft von den Erfahrungen anderer profitieren und sich gegenseitige Impulse liefern.

Auf der jährlich stattfindenden Ehrenamtskonferenz werden die Ergebnisse der vorangegangenen Veranstaltungen und aus Online-Befragungen einem breiteren Publikum vorgestellt und das weitere Vorgehen besprochen. Es besteht die Möglichkeit, sich zu herausgearbeiteten Schwerpunktthemen auszutauschen und mögliche Handlungsbedarfe und Maßnahmen zu diskutieren.

 

Print Friendly, PDF & Email
RSS
Facebook