Informationen zu laufenden Bauleitplanverfahren der Gemeinde

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in der Öffentlichkeit werden jeweils nur Beschlussfassungen des Parlaments oder Stellungnahmen der Ortsbeiräte zu laufenden Bauleitplanverfahren bekannt gegeben. In der Zwischenzeit sind die Verwaltung und die beauftragten Planer jedoch nicht untätig, sondern arbeiten plangemäß notwendige Verfahrensschritte ab. Hierzu möchte ich Sie über einige aktuelle Sachstände informieren.

Für das Gebiet Hasenpfad Bellnhausen fehlt noch die Genehmigung des Regierungspräsidiums. In der Zwischenzeit erfolgen jedoch die Erschließungsplanung und die Abstimmung mit den Verbänden Wasser und Abwasser, sowie dem Energieversorger. Ein Verkauf der Bauplätze war zeitnah geplant, wird sich jetzt jedoch wegen der Ablehnung der Bauplatzvergaberichtlinien durch die Gemeindevertretung verzögern. Sobald die Modalitäten der Vergabe feststehen, wird der Verkauf vorbereitet.

Die Bauunterlagen für den gemeinsamen Feuerwehrstandort Ost in Bellnhausen werden durch den beauftragten Architekten in Abstimmung mit der Planungsgruppe bestehend aus Feuerwehrführung und Vertretern der gemeindlichen Gremien derzeit vorbereitet. Die auch für die Verlegung der Fernwasserleitung notwendigen Bodenuntersuchungen sowie naturschutzrechtlichen Gutachten und Höhenvermessungen werden zurzeit durchgeführt. Sobald alle nötigen Informationen vorliegen, kann der Beschluss des Bebauungsplans vorbereitet werden.

Im Ortsteil Fronhausen ist der Entwurf für die Änderung des Bebauungsplans „Am Sportfeld“ zwischen Gemeinde und Planungsbüro in der Abstimmung. Zeitgleich erfolgen naturschutzfachliche Untersuchungen des Gebiets, die Erstellung der Lärmschutzprognose sowie Vermessungen. Parallel dazu bereitet das Amt für Bodenmanagement einen Umlegungsentwurf vor und wird baldmöglichst die betroffenen Eigentümer einbeziehen.

Für die Erweiterung des Gewerbegebiets Marburger Straße „Rewe/Aldi“ haben Abstimmungsgespräche mit Hessen Mobil und der Unteren Wasserbehörde bezüglich des im Gebiet verlaufenden Grabens und der nötigen Abstandszone zur Landesstrasse stattgefunden. Der nächste Schritt im Bauleitplanverfahren wird zügig erfolgen.

Auch im Bereich „vorderster Boden“ in Fronhausen, zwischen Schubertstrasse und Gewerbegebiet „Rewe/Aldi“ werden Gutachten und Untersuchungen derzeit erstellt. Eine zügige Ausweisung dieses Gebiets für dringend benötigte bezahlbare Wohnungen in verschiedenen Größen wird mit Nachdruck vorangetrieben.

 

Ihre Bürgermeisterin,
Claudia Schnabel

 

Print Friendly, PDF & Email
RSS
Facebook
Schriftgröße ändern
Kontrast