S T E L L E N A U S S C H R E I B U N G

Die Gemeinde Fronhausen (4.300 Einwohner), Landkreis Marburg-Biedenkopf, besetzt zur Verstärkung ihres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Bereich

Bürgerbüro/Standesamt/Ordnungsamt (m/w/d)

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

  • Aufgaben im Bereich Bürgerservice, Einwohnermelde-, Pass-, und Personenstandswesen
  • allgemeine Beratungen und Auskünfte
  • Konzeptionierung, Planung und Durchführung von sozialen und kulturellen Veranstaltungen
  • Konzeptionierung, Planung und Durchführung der kommunalen Ferienangebote
  • Betreuung der kommunalen Jugendräume und Ansprechpartner für Jugendliche und Senioren
  • Mitarbeit in der Ordnungsverwaltung, insbesondere von allg. Ordnungswidrigkeiten sowie Verkehrsordnungswidrigkeiten, Ermittlungsdienst, Gewerbeangelegenheiten
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit
  • Schriftführung in den gemeindlichen Gremien (turnusgemäß)

 

Das Stellenprofil erfordert:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellte/-r oder vergleichbare Qualifikation
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Motivation und Belastbarkeit
  • Flexibilität
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Paketen
  • Fort- und Weiterbildungsbereitschaft
  • Führerschein Klasse B
  • Standesamtsbefähigung oder Bereitschaft diese zu erlangen

 

Unser Angebot umfasst:

  • interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeiten
  • befristete (06/2020) Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche) mit dem Ziel der unbefristeten Übernahme nach Bewährung und unter Berücksichtigung der stellenplanmäßigen Voraussetzung
  • Vergütung nach TVöD
  • flexible Arbeitszeitgestaltung / Gleitzeitrahmen
  • bedarfsgerechte Fortbildung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis 31.05.2019 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Fronhausen, -Personalamt-, Schulstraße 19 in 35112 Fronhausen, oder per E-Mail an folgende Adresse: ed.ne1558277554suahn1558277554orf@e1558277554dniem1558277554eg1558277554

 

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Becker (Tel.: 0 64 26 / 92 83 14) oder Herr Batz/Tel.: 0 64 26 / 92 83 20) selbstverständlich gerne zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt sondern datenschutzkonform vernichtet. Daher senden Sie uns bitte keine Originale und Bewerbungsmappen zu.

 

Print Friendly, PDF & Email
RSS
Facebook
Schriftgröße ändern
Kontrast