Öffentliche W-LAN HotSpots

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

 

Im Dezember haben wir einen Förderbescheid für die Einrichtung von WLAN Hotspots in öffentlichen Gebäuden und Bereichen erhalten. Diese Förderung steht im Zusammenhang mit dem Projekt „Digitale Dorflinde“ des Landes Hessen. Auch wenn die Namensgebung für dieses Projekt durchaus kontrovers diskutiert werden kann, ist die Zielsetzung in jedem Fall positiv zu bewerten.

In der Erklärung des Landes heißt es, dass mit diesem Förderprogramm kostenfreier mobiler Zugang zum Internet, vor allem in Bereichen mit unzureichender Internetversorgung geschaffen werden soll. Dies trifft natürlich nicht auf die Ballungsräume wie Frankfurt, sondern insbesondere auf kleine Städte und Gemeinden wie unsere zu. Die Nutzer sollen zeitlich und inhaltlich uneingeschränkten Zugang erhalten, allerdings sicher und datenschutzkonform und mit Filterung jugendgefährdender Inhalte.

Die uns zur Verfügung gestellten 8.000 Euro Förderung werden durch eigene Mittel in gleicher Höhe ergänzt. Außerdem übernimmt die Gemeinde die Betriebskosten für die nächsten Jahre. Damit werden kostenfreie WLAN Hotspots in allen Bürgerhäusern und Dorfgemeinschaftshäusern, dem Rathaus und dem neuen Bürgerbahnhof in Fronhausen eingerichtet. Die technischen Voraussetzungen sind bereits nahezu geschaffen, lediglich die Installation der Antennen und die Inbetriebnahme fehlen noch.

Dies wird in den nächsten Wochen abgeschlossen, so dass dann alle Nutzer der gemeindlichen Einrichtungen kostenlosen Internet Zugang haben. Das soll die Attraktivität der Häuser steigern, aber natürlich nicht dazu führen, dass die Menschen nicht mehr „analog“ miteinander sprechen.

Außerdem steht im Rathaus mit dem neuen „offenen Bücherregal“ und den geplanten Projekten zu Bücherboxen in Hassenhausen und Fronhausen für alle, die neben digitalen Medien noch an Büchern interessiert sind, ein Angebot zur Verfügung. Kommen Sie gerne zu den Öffnungszeiten der Verwaltung im Rathaus vorbei, und stöbern in aller Ruhe in unserem Regal.

 

Ihre Bürgermeisterin, Claudia Schnabel

 

 

Print Friendly, PDF & Email