Internetstellenbörse von Arbeit und Bildung e.V. bietet kostenlose Stellenanzeigen für Unternehmen und Privathaushalte

Viele ältere Menschen möchten oder müssen etwas Geld zu ihrer Rente hinzuverdienen. Altersarmut wird zu einem immer größeren Problem. „Statistisch sind die Renter/innen im Landkreis nahezu die ärmsten in Hessen“, sagt Rainer Dolle, Geschäftsführer von Arbeit und Bildung e. V. Genau für sie ist die Internetstellenbörse Rentnerjob Marburg das richtige Angebot. Darüber hinaus gibt es auch Frauen und Männer, die nach dem Austritt aus ihrem Vollzeitberufsleben nicht ganz auf das Arbeiten verzichten möchten. Sie wollen weiterhin am Berufsleben in abgespeckter Form teilhaben und ihr vielfältiges Wissen an andere weitergeben. Auch hier bietet Rentnerjob Marburg eine gute Plattform, um nach Beschäftigung zu suchen.

Die Internetstellenbörse Rentnerjob Marburg, die zu Beginn letzten Jahres bei Arbeit und Bildung e.V. an den Start ging, richtet sich an alle Rentner/innen aus der Stadt Marburg und dem Landkreis Marburg-Biedenkopf. Unter www.rentnerjobmarburg.de können Gesuche bzw. Bewerbungen für 450-Euro-Jobs von Rentner/innen kostenlos eingestellt werden. Für die, die das nicht selbst online tun können, hilft Thomas Hohl bei der Einstellung des Stellengesuches jeden Donnerstag von 09 – 12 Uhr in der Biegenstraße 44 in Marburg.

Arbeitgeber (Betriebe und Privathaushalte) haben mit den Rentner/innen die Chance, besonders erfahrene Mitarbeiter/innen für ihr Unternehmen zu finden. Auch Privatpersonen und -haushalte, die einen Minijob z.B. zur Unterstützung im Haushalt vergeben wollen, können hier fündig werden. Mit einem Premiumaccount kann ein Arbeitgeber sein Stellenangebot auch verbessern und hervorheben.

Seit Juni gibt es eine zusätzliche Betreuung für Stellenangebote und Arbeitgeber im Team von Rentnerjob Marburg. Sie übernimmt die Kommunikation mit interessierten Unternehmen und Privathaushalten und unterstützt bei der Suche nach passenden Personen.

Gefördert wird Rentnerjob Marburg vom Magistrat der Universitätsstadt Marburg und unterstützt von einer Vielzahl von Institutionen und Vereinigungen aus der Universitätsstadt und dem Landkreis, wie der Bundesagentur für Arbeit Marburg, dem Kreisjobcenter Marburg-Biedenkopf, dem VdK, der Deutschen Rentenversicherung Marburg, den Leitstellen Altenhilfeplanung der Stadt Marburg und des Kreises Marburg sowie dem Seniorenbeirat.

Rentnerjob Marburg – Biegenstr. 44 – 35037 Marburg
Beratung und Betreuung Website:
Tel. 06421/68 51 324, ed.gr1531793654ubram1531793654-bojr1531793654entne1531793654r@ofn1531793654i1531793654; Sprechzeiten Donnerstags 09.00 – 12.00 Uhr Betreuung Arbeitgeber/Stellenangebote:
Tel. 06421/6851321, ed.gr1531793654ubram1531793654-bojr1531793654entne1531793654r@ofn1531793654i1531793654; Sprechzeiten nach Vereinbarung

Print Friendly, PDF & Email