Ehrenamtspauschale 2018

Wie bereits Ende April und Anfang Mai veröffentlicht, schüttet der Landkreis Marburg-Biedenkopf im Jahr 2018 erneut eine Ehrenamtspauschale an die Kommunen im Landkreis aus, um das ehrenamtliche Engagement in den Städten und Gemeinden zu unterstützen. Die Mittel aus der Ehrenamtspauschale sind zweckgebunden und dürfen ausschließlich der lokalen ehrenamtlichen Arbeit zugutekommen. Eine Förderung ist unabhängig von der Rechtsform möglich, so dass nicht nur eingetragene Vereine, sondern auch niedrigschwellige Strukturen wie Netzwerke, Arbeitsgruppen und Initiativen begünstigt werden können. Professionelle Träger sind hingegen nicht förderfähig.

In der Gemeinde Fronhausen erfolgt die Vergabe projektorientiert, es wird daher zur Anmeldung von Ansprüchen auf Zuteilung von Mitteln aus der Ehrenamtspauschale 2018 mit der Vorstellung des entsprechenden Projekts aufgerufen. Melden Sie Ihre Ansprüche bitte bis Ende Juni 2018 schriftlich bei der Gemeindeverwaltung an. Stellen Sie in diesem Schreiben das Projekt, welches gefördert werden soll, vor und begründen Sie, aus welchem Grund Sie dieses für besonders förderungswürdig erachten.

Bei Zuteilung eines Betrags aus der Ehrenamtspauschale 2018 muss der Antragsteller bis spätestens zum 07. Dezember 2018 einen Nachweis über die zweckbestimmte Verwendung bei der Gemeindeverwaltung vorlegen.

Die Frist zur Einreichung der Ansprüche wurde verlängert, da leider nur wenige Anträge bei der Gemeindeverwaltung eingegangen sind. Wir hoffen auf weitere Eingaben und würden uns freuen, auch Ihr ehrenamtliches Engagement im Rahmen dieser Gelegenheit fördern und würdigen zu können.

Der Gemeindevorstand
der Gemeinde Fronhausen

Print Friendly, PDF & Email