Information der Gemeindeverwaltung zum „Runden Tisch“ zum Thema „Grundschulkinderbeförderung nach Fertigstellung der Bergstraße“

Die Gemeindeverwaltung hat für Montag, dem 07.05.18 ab 17:00 Uhr Vertreter aller betroffenen Bereiche zu einem Runden Tisch eingeladen, um gemeinsam mögliche Lösungsansätze zur Beförderung der Grundschulkinder nach Fertigstellung der Bergstraße zu besprechen. Eingeladen wurden neben der Schulleitung und Vertretern der Anlieger die Mitglieder des Ortsbeirates Fronhausen, der Fachdienstleiter des Fachbereiches Schule beim Landkreis, die führenden Mitarbeiter des Fachbereiches öffentlicher Nahverkehr beim Landkreis, Vertreter der Busunternehmen die den Schulbusverkehr durchführen, ein Vertreter des staatlichen Schulamtes sowie selbstverständlich auch Mitglieder des Schulelternbeirates, so dass alle Seiten ihre Sichtweise und Probleme schildern können. Der Termin wurde gezielt bereits jetzt terminiert, um die Gelegenheit zu nutzen, rechtzeitig vor dem neuen Schuljahr gemeinsam zu einer für alle verträglichen Lösung zu gelangen.

Obwohl dies auch gegenüber der Schulleitung so kommuniziert wurde, wurden zwischenzeitlich Elternbriefe verteilt, die die Sachlage so darstellen, als ob bereits definitiv geplant wäre, die Bushaltestelle dauerhaft am Bürgerhaus in Fronhausen zu belassen. Von daher sehen wir uns veranlasst hiermit deutlich klarzustellen, dass noch gar nichts beschlossen oder geplant wurde, sondern gemeinsam beginnend mit dem Runden Tisch eine möglichst optimale Lösung gefunden werden soll.

Print Friendly, PDF & Email
RSS
Facebook
Schriftgröße ändern
Kontrast