Tägliche Archive: 28. März 2018

2 Beiträge

Neue Angebote in den Sommerferien in der Gemeinde Fronhausen

Für die Sommerferien 2018 wurde ein neues Konzept zur Betreuung vorbereitet, das nun die gesamten sechs Ferienwochen abdeckt und dazu ein wesentlich interessanteres und abwechslungsreicheres Angebot für die Kinder bereithält.

Sofern Sie Ihre Kinder in den ersten drei Wochen der Sommerferien betreuen lassen wollen, stellt die Gemeinde Weimar für 60,- €/Woche von Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr Plätze für Fronhäuser Kinder zur Verfügung. Anmeldungen erfolgen wie immer bei der Gemeinde Fronhausen, die Formulare stehen ab sofort zur Verfügung.

Für die vierte bis sechste Ferienwoche wird von Montag bis Freitag eine Betreuung von 7:30 bis 16:00 Uhr für 50,- €/Woche in den Räumen der Grundschule Fronhausen angeboten, zusätzlich können die Kinder in diesen drei Wochen Angebote aus dem Ferienspielheft dazu buchen. Zu zahlen ist für die Betreuungskinder dann jeweils nur der Kostenanteil für Bustransfer und Eintritt oder Ähnliches. Auch diese Anmeldeformulare und das Heft mit dem Ferienspielangebot liegen ab sofort bei der Grundschulbetreuung und in der Gemeindeverwaltung für Sie bereit.

Damit dies alles reibungslos koordiniert werden kann, benötigen wir die Anmeldungen für die Kinder, die nur die Betreuung oder die Kombination mit Ferienspielangeboten nutzen wollen bis spätestens 27. April 2018.

Wer mehr dazu erfahren möchte, wendet sich bitte direkt an den Fachbereich Jugendarbeit und Betreuung der Gemeindeverwaltung (Herr Siebert, Tel.: 0 64 26 / 92 83 15 oder Frau Becker, Tel.: 0 64 26 / 92 83 14).

Icon
Anmeldeformular Sommerferien 2018 (Gemeinde Fronhausen)
Icon
Anmeldeformular Sommerferien 2018 (Gemeinde Weimar)
Icon
Anmeldung Ferienspiele 2018 für Betreuungskinder

Die gemeinsame Jugendfahrt in den Osterferien war wieder ein voller Erfolg

Am 26. März fand die gemeinsame Jugendfahrt der Gemeinden Fronhausen und Ebsdorfergrund in den Holidaypark statt. Die Veranstaltung, an der 31 Jugendliche im Alter von 12 – 16 Jahren teilnahmen, kam wie erwartet gut an.

Nach einer gut zweistündigen Busfahrt und einer kurzen Besprechung im Bus wurde der Park von den Jugendlichen in kleinen Gruppen voller Neugierde erkundet.

Glücklicherweise hat das Wetter an diesem Tag mitgespielt, allerdings blieb es für einige waghalsige Jugendliche nur von oben trocken. Sie vergnügten sich trotz einer Temperatur von 10C° mit einer Fahrt mit den Wildwasserbahnen Donnerfluss und Wickie Splash.

Wer lieber trocken bleiben wollte, konzentrierte sich auf andere Highlights wie beispielsweise auf den 70 Meter hohen Freefalltower oder auf das Kettenkarusell in 80 Meter Höhe. Diese Attraktionen waren sehr beliebt bei den Teilnehmern und wurden häufig mehrmals hintereinander ausprobiert und sind sicherlich nichts für schwache Nerven.

Die anderen Fahrgeschäfte, wie der Skyfly oder der Wellenhopser, wurden selbstverständlich auch zu Genüge ausprobiert.

Nach gut sieben Stunden im Freizeitpark versammelten sich alle Jugendlichen am vereinbarten Treffpunkt, um die Rückfahrt anzutreten. Durchweg konnte man vernehmen, dass die Fahrt sehr guten Zuspruch erfuhr und für jeden etwas dabei war. Zudem haben sich alle Teilnehmer während der gesamten Zeit vorbildlich verhalten.

Bürgermeisterin Claudia Schnabel zeigte sich erfreut, dass die gemeinsame Ferienaktion bei den Jugendlichen wieder gut ankam und sich zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender entwickelt hat.

 

Von daher können sich alle Jugendlichen der Gemeinde Fronhausen schon auf die nächste gemeinsame Aktion freuen.