Einstellung der Chlorung des Trinkwassers

Pressemitteilung des ZMW

Unmittelbar nach Kenntnis einer Verunreinigung des Trinkwassers wurden alle Maßnahmen zur Beseitung der Ursache eingeleitet. Die durch die Verunreinigung im Wasserwerk betroffenen
Anlagen konnten sehr schnell lokalisiert werden und wurden unverzüglich außer Betrieb genommen, sodass vom Wasserwerk aus wieder umgehend einwandfreies Trinkwasser zur Verfügung stand. Aufgrund der Verunreinigung wurden und werden über die planmäßigen Qualitätsuntersuchungen hinaus zahlreiche zusätzliche Untersuchungen durchgeführt. Diese sind seit mehreren Wochen beanstandungsfrei, sodass die seit Anfang Juli durchgeführte Chlorung des Trinkwassers mit sofortiger Wirkung aufgehoben wird.

Alle Beteiligten danken den Betroffenen für das Verständnis während der Sicherungsmaßnahmen und für die hohe Wertschätzung der hohen Qualität des Lebensmittels Nr. 1.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
RSS
Facebook