Onlineumfrage zum Thema biologische Vielfalt/Biodiversität

Die Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten ist Basis einer intakten Natur, die für uns essentiell ist und als Lebensgrundlage dient. Die immer größere und schnellere Beanspruchung natürlicher Ressourcen durch uns Menschen, der enorme Flächenverbrauch, die Veränderungen in der Landbewirtschaftung, die Zerschneidung von Lebensräumen und der Eintrag von Schadstoffen, haben vor allem in den letzten Jahrzehnten weltweit zu drastischem und schnell voranschreitenden Artenrückgang geführt. Dieser hat nicht nur direkte Auswirkungen auf Ökosysteme mit ihren Tieren und Pflanzen, sondern weitreichende ökologische und in der Folge auch ökonomische Auswirkungen.

Am 2. Juni 2016 wird mit einer Kreiskonferenz zur Biodiversität der Startschuss zur Umsetzung der „Hessischen Biodiversitätsstrategie“ in unserer Region gegeben. Die Konferenz bildet den Auftakt für weitere regionale Bürgerbeteiligungsprojekte im Landkreis Marburg-Biedenkopf und in der Universitätsstadt Marburg.

Mit dieser Befragung zum Thema biologische Vielfalt im Landkreis Marburg-Biedenkopf wollen wir einen ersten Schritt machen. Die Befragung ist vom 18. April bis zum 6. Mai 2016 über Bürgerbefragung zur Biologischen Vielfalt im Landkreis Marburg-Biedenkopf  erreichbar und dauert nur wenige Minuten.

Die erhobenen Daten erreichen uns selbstverständlich nur in anonymisierter Form, werden ausschließlich zum Zweck der Befragung verwendet und nicht dauerhaft gespeichert.

Weitere Informationen zum Thema Bürgerbeteiligung im Landkreis erhalten Sie beim Fachdienst Bürgerbeteiligung, Ideen– und Beschwerdemanagement unter Telefon: 06421 405-1212, per E-Mail: ed.fp1568828770okned1568828770eib-g1568828770rubra1568828770m@gnu1568828770gilie1568828770tebre1568828770greub1568828770 oder www.mein-marburg-biedenkopf.de.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
RSS
Facebook